Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Obstbäume sollen mehr Ertrag bringen

Neue Obstbäume sollen mehr Ertrag bringen

Thümmlitzwalde/Dürrweitzschen. Zwischen Leipnitz und Dürrweitzschen hat die zur Obstland gehörende „Sonnenfrucht Obstanbau GmbH“ sämtliche Apfel und Sauerkirschbäume gefällt.

Für Geschäftsführer Thomas Helbig stellt diese Maßnahme nichts Ungewöhnliches dar: „Ja, es ist tatsächlich so, dass wir auf einer Fläche von insgesamt 50 Hektar alle Bäume gefällt haben, um Platz für Neuanpflanzungen zu schaffen.“   Die Obstbäume seien in die Jahre gekommen, etliche hätten über 20 Jahre auf dem Buckel gehabt, erklärt er. Zwar hätten sie mittels aller gärtnerischen Kniffe trotzdem noch Ertrag abgeworfen, doch den heutigen Qualitätsanforderungen seien sie nicht mehr gerecht geworden. „Wir setzen an den gerodeten Stellen neue Apfelbäume mit ertragreicheren Sorten, zu denen beispielsweise Elstar und Braeburn gehören“, sagt der Gartenbauingenieur. So erwarte man in den kommenden Jahren Erträge von 500 Dezitonnen pro Hektar. Die alten Bäume hingegen brachten eine schwankende Ausbeute zwischen 300 bis 500 Dezitonnen pro Hektar. Doch der Ertrag kommt nicht von allein. Auch neue Apfelsorten brauchen entsprechende Pflege, zu denen der Baumschnitt gehört. Hier beschreiten die Obstanbauer neue Wege – auf einem Teil der Flächen geschieht der Schnitt bereits maschinell. „Der Obstbaumschnitt von Hand ist viel zu zeitaufwendig und damit kostenintensiv“, erklärt der Geschäftsführer. Zudem seien viele Ansichten überholt, hätten neue Erkenntnisse, vor allem bei Plantagenbewirtschaftung, Einzug gehalten. „Die Methode des maschinellen Verschnitts wird seit Jahren mit Erfolg eingesetzt“, verweist Helbig auf andere Obstplantagen… … und auch die maschinelle Ernte. Deshalb werden für die neu zu setzenden Obstbäume gleich größere Pflanzabstände gewählt. Auf etwa zehn Prozent der gerodeten Flächen erfolgten die ersten Neuanpflanzungen übrigens bereits im Herbst. „Wegen des lang anhaltenden Winters sind wir erst jetzt in der Lage, diese weiter fortzuführen“, sagt Thomas Helbig. Und auch dabei setzen die die Obstanbauer auf eine Neuerung, bringen anstelle von Holzpfählen zur Stabilisierung der Plantagenbäume Betonpfähle ein. Zwei Obstbaumgenerationen sollen diese unbeschadet überdauern. „Betonpfähle sind für den Obstanbaubetrieb eigentlich nicht neu, die hatten wir schon zu DDR-Zeiten“, erinnert der „Sonnenfrucht“-Chef. „Doch weil deren Qualität nicht ausreichend war, griffen wir wieder auf Holzpfähle zurück.“ Eine noch verbleibende Brachfläche soll in den kommenden Jahren ebenfalls mit Obstbäumen bepflanzt werden. Zwischenzeitlich wird sie aber als Feldfläche einer ebenfalls wirtschaftlichen Nutzung zugeführt.

René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr