Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neun Ortswehren ziehen an einem Strang

Neun Ortswehren ziehen an einem Strang

Colditz. Zum ersten Mal seit dem Bestehen der neuen Großgemeinde der Stadt trafen am Samstag die neun Ortsfeuerwehren zusammen. Der Grund war diesmal glücklicherweise kein Notfall, sondern eine Ganztagsausbildung, zu der der Colditzer Wehrleiter Steffen Schmidt geladen hatte.

.

 „Es sind sogar Kameraden von allen neun Ortsfeuerwehren anwesend", freute er sich. Es war mit rund 70 Kameraden die wohl größte Ganztagsausbildung seit langem. „Früher haben immer nur wir Colditzer mit den Hohnbachern das zusammen gemacht. Es ist gut, dass wir uns heute alle einander einmal kennenlernen und wissen, welches Gesicht zu welcher Wehr gehört", fügte er an. Die Ausbildungsinhalte beschäftigten sich am Samstag mit einem für die Region immer wiederkehrendem Thema – Hochwasser. „Wohlwissend, dass es nach wie vor ein sehr präsentes Thema für uns alle ist", so Schmidt. Der Tag gliederte sich in zwei Teile. „Am Vormittag warc Ortskunde das Thema", sagte der Wehrleiter. „Wir haben dabei einzelne Flussabschnitte der Region begutachtet und gesehen, wo Gefahren lauern." Unter anderem wurde der Hochwasserschutz in Erlln, Sermuth und in Colditz unter die Lupe genommen. Dabei wurden laut Schmidt aber auch Unterschiede gefunden. „Wir haben einmal mehr festgestellt, dass man die Regionen nur schwer miteinander vergleichen kann. In Colditz hat man gegen Hochwasser kaum eine Chance, in Erlln dagegen gibt es Auslaufflächen, die man verteidigen kann. Das beeinflusst eine Einsatztaktik extrem", erklärte er. Außerdem wurden Gefahrenschwerpunkte, Funktionsweisen und die Löschwasserversorgung im Brandfall inspiziert.

Nach einer Mittagspause mit Erbsensuppe, die die Kameraden der Feuerwehr Hohnbach kochten, ging es an die Sandsäcke. „Eigentlich wollten wir das in Errln machen, aber da das Wetter so schlecht ist, haben wir es ins Gerätehaus nach Colditz verlegt. Es muss ja nicht sein, dass noch jemand krank wird", so der Hohnbacher Wehrleiter Thomas Meyer. Steffen Schmidt hatte sich zum Thema Sandsäcke fachkundige Unterstützung vom Technischen Hilfswerk aus Borna organisiert. „Das THW hat sofort zugesagt. Das lief problemlos", freute er sich. Die zwei Männer und eine Dame gaben nützliche Tipps zum Umgang mit den Sandsäcken. „Wichtig ist, dass ihr die Säcke immer in einer Pyramidenform aufbaut, damit sie stabil bleiben", riet THW-Zugführer Timo Heller. Ein Vergleich war erstaunlich: im Gerätehaus werden rund 500 Sandsäcke aufbewahrt. Im Notfall würden diese hinten und vorne nicht reichen. „Wenn der Sandsack-Damm 30 Zentimeter hoch sein soll, dann reichen 500 Stück gerade einmal für zehn Meter Länge", rechnete Steffen Schmidt vor. Die Faustformel zum Bau eines Sandsack-Deiches gab Timo Heller Preis. „Wenn er einen halben Meter hoch werden soll, muss er einen Meter plus einen Sandsack breit sein, um stabil zu wirken."

Robin Seidler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr