Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Abstimmung im Straßenbau droht Hohnbach Fiasko

Ohne Abstimmung im Straßenbau droht Hohnbach Fiasko

Hart treffen könnte es in diesem Jahr die Bürger des Colditzer Ortsteils Hohnbach in Sachen Straßenbau. Und das, obwohl im eigenen Dorf gar keine Maßnahmen anstehen.

Colditz/Hohnbach. Grund sind Vorhaben am Knotenpunkt Rochlitzer Straße/Geithainer Straße in Colditz sowie Sanierungen entlang der Staatsstraße 44 in der anderen Richtung.

185 Millionen Euro steckt Sachsen dieses Jahr in seine Staatsstraßen. Einen großen Teil bekommt der Landkreis Mittelsachsen ab, wovon auch Autofahrer aus dem hiesigen Landkreis Leipzig profitieren werden. Denn unmittelbar hinter der Kreisgrenze wird in Leupahn die S 44 in Schuss gebracht. "Die Sanierung der Ortsdurchfahrt soll Anfang des dritten Quartals 2014 beginnen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2014 abgeschlossen werden können", informiert Peter Welp vom zuständigen Landesamt für Straßenbau und Verkehr. "Die Fahrbahn der Ortslage wird einschließlich der Straßenentwässerung erneuert. Am Ortsausgang in Richtung Hohnbach werden zudem Leistungen an Gehwegen realisiert, deren Kosten durch die Gemeinde Königsfeld getragen werden." Für die Arbeiten sei ab Juli eine Vollsperrung notwendig. Ortsnahe Umleitungen würden ausgewiesen.

Obwohl in Hohnbach der Zustand der Staatsstraße mit dem in Leupahn vergleichbar ist, bleibt der Colditzer Ortsteil von den Arbeiten zunächst unberührt. "Diese Ortslage ist nicht Bestandteil der Maßnahme", betonte Welp. Trotzdem sei Hohnbach letztlich betroffen. Die kurze Strecke in Richtung Geithain entfällt wegen der Sperrung. Und auch von der anderen Seite der Staatsstraße drohen Behinderungen. Schließlich soll die Rochlitzer Straße - so hoffen es vor allem Colditzer Anwohner und Stadträte - in diesem Jahr fertig werden.

Für weitere Behinderungen könnte die Sanierung der Furtwegbrücke sorgen, die in diesem Jahr fällig ist (die LVZ berichtete). Bauamtsleiter Jürgen Uhlig ist sich der Problematik bewusst. "Wir werden natürlich versuchen, die Arbeiten so zu terminieren, dass sich nichts überschneidet, sagt er. Vom Bau an der Furtwegbrücke würden immerhin nicht nur die Hohnbacher, sondern auch die Möselner berührt.

Eine Abstimmung mehrerer Entscheidungsträger ist also notwendig, zumal in Hohnbach im kommenden Jahr noch neue Abwasserkanäle verlegt werden sollen. Für den Fall der Fälle - also einer Sperrung beider Zufahrten - haben einige Hohnbacher Bürger noch einen etwas ironisch gemeinten Alternativvorschlag. Schließlich sei auf dem Hohnbacher Sportplatz auch schon einmal ein Hubschrauber gelandet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2014
Seidler, Robin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr