Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oldies tuckern durchs Muldenland

Oldies tuckern durchs Muldenland


Grimma/Sermuth. Sie zuckeln wieder durchs Muldental. Manche schneller, manche langsamer. Manche lauter, manche leiser.

. Für den 19. Juni hat der Motorsportclub (MC) Grimma zur mittlerweile traditionellen Ausfahrt der Oldtimer eingeladen. Start ist 10.30 Uhr wie in den letzten Jahren beim Sermuther Muldefest, und auch am Nachmittag versammeln sich die Oldies wieder auf dem Sermuther Sportplatz.

Fritz Klas, Chef des MC Grimma, sein Sohn Dieter und die anderen Mannen des Clubs haben zur Zeit alle Hände voll zu tun. Täglich kommen Nennungen und damit auch viele Anfragen für die Teilnahme am Oldtimer-Treffen mit Ausfahrt. „Auch am Tag selbst können die meisten von uns nicht mitfahren, weil viele Helfer auf der Strecke oder an den Pausen-Orten gebraucht werden", sagt Fritz Klas. Mit 60 bis 80 Fahrzeugen rechne man an diesem Tag, die sicher wie immer große Aufmerksamkeit auf den Muldentaler Straßen erregen werden.

Wenn die mindestens 30 Jahre alten Drei- und Vierräder am Sonntag, 19. Juni, halb elf in Sermuth starten, geht es über Podelwitz, Kössern und Kleinbothen (am Bad) in Richtung Grimma, wo gegen elf Uhr die ersten Fahrzeuge auf dem Marktplatz eintreffen. Hier haben alle Fahrer dann zwei Sonderprüfungen zu absolvieren, und es ist eine halbstündige Zwangspause angesagt. Für die Grimmaer und ihre Besucher wieder die beste Gelegenheit, sich die Oldies von Nahem anzuschauen und mit den Fahrern ins Gespräch zu kommen.

Von Grimma aus heißt die Streckenführung dann: Neunitz, Grechwitz, Pöhsig, Deditzer Höhe, Schmorditz, Nerchau, Neichen, Trebsen. Hier legen die Teilnehmer gegen 12 bis 13 Uhr eine Mittagspause ein und werden sich im „Anker" für den Rest der Strecke stärken. Die Route geht weiter nach Seelingstädt, Beiersdorf, durch Grimma nach Neunitz, Kaditzsch, Höfgen, Schkortitz, Förstgen, Kössern, Großbothen, Leisenau und Schönbach, bis die Fahrzeuge wieder in Sermuth eintreffen. Straßensperrungen gebe es wegen der Oldtimer-Ausfahrt keine, sagt Dieter Klas. Lediglich an der Grimmaer Muldebrücke treffen sich die Fahrzeuge mit den Radlern der Tour „Rund ums Muldental", für die die Brücke halbseitig gesperrt ist.

Obwohl die Grimmaer Clubmitglieder vor und am 19. Juni alle Hände voll zu tun haben, sind auch Grimmaer und Muldentaler mit ihren Oldies bei der Ausfahrt dabei. Der Nerchauer Hans-Joachim Kullig startet mit seinem Wanderer, Baujahr 1936, Thomas Schäfer aus Albrechtshain mit seinem Dreirad anno 1933. Die beiden Hohnstädter Torsten Engel und Dirk Haferkorn kommen mit einem Trabant, Baujahr 1967, bzw. einem AWO-Motorrad von 1957. Und Rainer Kühn aus Parthenstein wird die Strecke auf seinem D-Rad aus dem Jahr 1927 absolvieren.

„Bei dieser Ausfahrt geht es nicht um Höchstleistungen", sagt Fritz Klas. Der 82-Jährige ist amtierender Sachsenmeister im Kfz-Veteranensport. Mit seinem roten Fiat Balilla, Baujahr 1932, konnte er im Vorjahr seine Mitstreiter auf die Plätze verweisen. „Doch die Ausfahrt am 19. Juni ist Spaß mit Ulk-Einlagen", freut er sich auf das bunte Spektakel.

Silke Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr