Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oldtimerfreunde treffen sich zu Schlösserfahrt in Colditz

Klassiker Oldtimerfreunde treffen sich zu Schlösserfahrt in Colditz

Sie sind eine Augenweide – gemessen an heutigen Ansprüche an Platz und Komfort in Autos aber nahezu alltagsuntauglich. Aber genau die Extravaganz macht den Reiz von Jawa, P70 und Fiat 500 aus.

Kleine und große Oldtimer wie dieser Fiat 500 von 1973 und der Achtzylinder-Cadillac von 1930 fuhren in Colditz gemeinsam auf Tour.

Quelle: Bert Endruszeit

Colditz. Raus mit den rollenden Schätzen – das dachten sich die Teilnehmer der Colditzer Schlösserfahrt. Von ein paar Regenschauern ließen sich die Oldtimerfreunde am Feiertag nicht stören. Gelassenheit in allen Dingen ist für die Besitzer rollender Raritäten ohnehin eine Tugend. „Um die 50 Kilometer pro Stunde ist für dieses Auto die schönste Geschwindigkeit“, sagte Fahrtorganisator Heiner Böhme mit Blick auf seinen P 70 Coupé. „Der Wagen ist von 1958 und leistet 20 PS. Schon für damalige Verhältnisse war der sehr langsam, mehr als 70 Sachen waren damit nicht drin.“ Wenn Böhme dieses Auto präsentiert, gerät er schnell ins Schwärmen: „Bei dem lassen sich sogar die hinteren Eckfenster versenken, und die Sitze sind aus Leder. Gebaut wurden davon nur rund 1500 Exemplare.“ Trotz der sehr beengten Platzverhältnisse seien damit vierköpfige Familien in den Urlaub gefahren. „Die frühere Besitzerin erzählte mir, dass sie damit mit zwei Kindern bis an die Ostsee gefahren ist.“ Für den Bad Lausicker Böhme ist dieses Auto auch ein Stück Familiengeschichte. „Mein Vater hatte früher einen P 70, und ich habe mir dann zu meinem 70. Geburtstag auch einen gegönnt.“

Heiner Böhme mit dem aus Sandstein und Porphyr gefertigten Wanderpokal und seinem P 70 Coupé

Heiner Böhme mit dem aus Sandstein und Porphyr gefertigten Wanderpokal und seinem P 70 Coupé.

Quelle: Bert Endruszeit

Die diesjährige Schlösserfahrt führte nach Bad Schmiedeberg und Wittenberg. Und damit es nicht nur ums Lenken der Oldtimer ging, mussten auch noch zehn Schätz-, Such- und Spaßfragen beantwortet werden. Auf den Sieger wartete wieder ein gewichtiger Wanderpokal, der vor Jahren aus Porphyr und Sandstein gefertigt wurde. „Erstmals gibt es für jedes Fahrzeug eine Urkunde, die eine Grafikerin fürs uns gestaltet hat“, so Böhme.

Über die meisten Oldtimer lassen sich interessante Geschichten erzählen. „Meine 350er Jawa stand rund 20 Jahre in einer Scheune, der Vorbesitzer hatte sie kaum gefahren“, erzählte der Colditzer Uwe Ludewig. „Die Maschine war leider in einem jämmerlichen Zustand.“ Doch mittlerweile ist sie perfekt restauriert, die Ersatzteilversorgung sei kein Problem. „Bei diesem Thema bekommt man keine grauen Haare.“ Überaus robust sei so eine Jawa. „Selbst wenn das Kupplungsseil gerissen ist, kann man trotzdem noch schalten“, sagte Ludewig. Spaß machen Ausfahrten damit immer. „Wenn ich damit über die Dörfer fahre, dann stehen die Leute am Zaun und winken mir zu. Viele erkennen diese Maschine schon am unverwechselbaren Klang.“

Auch der Fiat 500 von Wolfram Lindner aus Grimma hat seinen speziellen Sound. Der Winzling verfügt sogar über ein Faltdach, lange Urlaubsreisen waren damit früher eine Herausforderung. „Hinten ist der Motor, und vorn der Tank. Da bleibt kaum Platz für eine Kosmetiktasche.“ Doch Lindner hatte hinten ganz stilecht einen kleinen Lederkoffer auf die Motorhaube montiert. „So kann wenigstens etwas Gepäck mitgenommen werden.“

Von Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr