Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma PKW streift Reisebus bei Grimma
Region Grimma PKW streift Reisebus bei Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 15.03.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Grimma

Es war Donnerstag, der 28. Februar um 10 Uhr vormittags als ein Reisebus auf der A14 in Richtung Magdeburg auf der rechten Fahrspur fuhr. Zwischen den Anschlussstellen Mutzschen und Grimma soll er von einem dunklen Pkw überholt und dabei berührt wurde sein. Weitere Angaben zum Fahrzeug sind nicht bekannt. Der Fahrer des Pkw hatte seine Fahrt fortgesetzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Pkw machen können, wenden sich bitte an die Polizei Leipzig unter der Telefonnummer 0341 255 2910.

Von afs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die jetzigen vier Ortschaftsräte des Grimmaer Ortsteils Dürrweitzschen wenden sich von der SPD ab. Drei von ihnen wollen mit der neuen Bewegung Freie Wähler Dürrweitzschen wieder ins Dorfparlament. Von der SPD sind sie enttäuscht.

15.03.2019

Der 26-jährige Tino Kießig aus Grimma besinnt sich auf die langjährige Tradition der Landtechnik in seiner Heimatstadt. Dabei blickt er auf die Geschichte des Kreisbetriebees für Landtechnik am Standort Grimma zurück und will diese in den Fokus des öffentlichen Interesse rücken.

15.03.2019

Für fast 70 000 Euro lässt die Stadt Grimma einen Verkehrsentwicklungsplan erarbeiten. Bei der Beschlussfassung im Ausschuss wurde hinterfragt, warum es nur ein Angebot für die Leistung gibt.

15.03.2019