Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Parthenstein: Polizei fasst Einbrecher

Parthenstein: Polizei fasst Einbrecher

Schmuck, Uhren, Elektronik-Gegenstände und Geld nahmen sie mit. Außerdem hinterließen die Täter einen großen Sachschaden nach ihren Einbrüchen in fünf Häuser in Großsteinberg.

Voriger Artikel
Naunhof: Bestnote für Altenpflegeheim
Nächster Artikel
Mit allen Sinnen Grimma erkundet

Tatspuren: Beschädigte Tür in einem der betroffenen Häuser in Klinga.

Quelle: Roger Dietze

Parthenstein/Hof. Gekommen waren sie am letzten Oktoberwochenende vergangenen Jahres. Was sie damals nicht wussten: Die Polizei war ihnen in diesem Moment bereits dicht auf den Fersen. Nun sitzt einer von ihnen hinter Gittern.

In der Abenddämmerung knackten sie Fenster und Türen. Dabei hinterließen sie häufig kaum Spuren, so dass die Hauseigentümer nicht auf den ersten Blick merkten, dass jemand in ihr Heim eingedrungen war. Als sich die Delikte im August des vergangenen Jahres in der Region der fränkischen Stadt Hof häuften, rief die dortige Polizei die Ermittlergruppe „Dämmerung" ins Leben.

Obwohl die Beamten, unterstützt von der Hofer Staatsanwaltschaft und vom Bayrischen Landeskriminalamt, jede kleinste Spur an den Tatorten sicherte, zeichnete sich zunächst keine heiße Spur ab. Während der Einbrüche, das ergab eine Auswertung von Telekommunikationsdaten, häuften sich aber Telefonate mit Handys, die in Polen zugelassen waren. Ein erster Hinweis.

In Helmbrechts bei Hof hätte die Polizei Anfang November beinahe die Täter auf frischer Tat geschnappt. Auf der Flucht verlor einer der beiden sein Basecap, dessen DNA weitere Aufschlüsse gab. Ein bundesweiter Abgleich erbrachte neun Übereinstimmungen mit in anderen Regionen gesichertem DNA-Material. Nun war klar, dass auch Einbrüche in Sachsen auf das Konto der Gesuchten gingen. So wussten die Ermittler zwar, dass ein und dieselbe Person an den Tatorten war, aber nicht, um wen es sich handelte.

Wenig später brachen die beiden Verbrecher in Häuser im niedersächsischen Peine ein. Als sie von Zeugen beobachtet wurden, flüchteten sie voneinander getrennt. Die Polizei erfasste eines der Handys bei Remscheid und heftete sich an die Fersen des Besitzers. In der Nähe von Bonn bezogen Beamte der Ermittlergruppe „Dämmerung" und ein Mobiles Einsatzkommando Posten. In einer Überraschungsaktion nahmen sie einen 36-jährigen Westpolen in Troisdorf bei Bonn widerstandslos fest, als er mit seinem dunkelgrünen VW Bora offenbar schon wieder unterwegs zum nächsten Beutezug war. Sein Komplize konnte in Niedersachsen untertauchen. Nach ihm wird weiter gefahndet.

Der gefasste Täter sitzt in Bayern in Untersuchungshaft und ist geständig. Wie die Polizei gestern mitteilte, handelt es sich um einen durchtrainierten, athletisch gebauten Gelegenheitsarbeiter, der während der Tat jeglicher Konfrontation aus dem Wege ging und lieber floh, wenn er sich ertappt fühlte.

Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr