Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Parthenzwerge holen Preis für Forschergeist nach Sachsen

Landessieger aus Großbardau Parthenzwerge holen Preis für Forschergeist nach Sachsen

Die Kita „Parthenzwerge“ aus Großbardau ist der sächsische Landessieger beim Forschergeist-Wettbewerb 2016, dem Wettbewerb der Deutschen Telekom Stiftung und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Sie können sich über ein Preisgeld von 2000 Euro freuen. Außerdem haben sie die Chance, einer von fünf Bundessiegern zu werden, die am 1. Juni geehrt werden.

Preis Forschergeist 2016: Marie (li.) und Lara bekamen stellvertretend für alle anderen Mitwirkenden den Scheck und den Pokal überreicht.

Quelle: Thomas Kube

Grimma/Großbardau. Fledermäuse und Vögel und anderes Getier verloren ihre Wohnung, da Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Maschinen- und Traktorenstation in Großbardau für ein neues Feuerwehrgerätehaus weichen mussten. Besorgt fragten sich die Kinder der Kita „Parthenzwerge“ aus Großbardau, wo die Tiere nun hin sollen. Daraus wurde das spannende Projekt „Tierhäuschen“, das die Initiatoren des „Forschergeist“-Wettbewerbs, die Deutsche-Telekom-Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, zum besten Projekt in Sachsen kürten. Die Landespreisverleihung des „Forschergeist“-Wettbewerbs 2016 fand am Mittwoch neben dem Tierhäuschen statt. Dazu war das Forschergeist-Mobil angereist.

a552adcc-11f3-11e6-a27c-54343df6d83d

Die Kindertagesstätte „Parthenzwerge“ im Grimmaer Ortsteil Großbardau beteiligte sich am bundesweiten Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2016“ . Mit ihrem Tierhäuschen, einem den früheren ländlichen Stromverteilerhäuschen nachempfundenen Modell, schufen sie eine tatsächlich nutzbare Nist- und Brutstätte für verschiedene Vogel- und Insektenarten.

Zur Bildergalerie

Die Mädchen und Jungen präsentierten ihre Projektarbeit. Arnfried Schlosser vom Staatsministerium für Kultus, betonte die herausragende pädagogische Arbeit. „Hier waren kleine Forscher unterwegs und bieten unter anderem Fledermäusen, Blaumeisen und Schmetterlingen eine neue Wohnstätte. Toll, dass die Erzieherinnen den Kindern ermöglichten, diese Erfahrungen zu machen“, fügte Margret Lohmann von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hinzu. „Für die Kinder war es besonders spannend, als sie ihre Idee wichtigen Leuten, wie zum Beispiel dem Ortschaftsrat, dem Umweltamt und dem Denkmalschutz präsentieren konnten“, sagte die Kita-Leiterin Annett Riedel. Die Kita erhielt ein Preisgeld von 2000 Euro. Doch noch viel mehr freuten sich die acht Erzieherinnen und 63 Steppkes, als der Grimmaer Bürgermeister Matthias Berger (parteilos) das Wort ergriff und erklärte, dass er sich im Stadtrat dafür einsetzen werde, dass der Bau der neuen Kindereinrichtung auf dem Gelände der ehemaligen Maschinen- und Traktorenstation in Großbardau in Angriff genommen wird. Und zwar auf dem Gelände, das einst das Zuhause der Fledermäuse und Vögel war, die nun hoffentlich bald im Tierhäuschen leben werden. Denn die ersten Mieter sind jetzt Bienen. Als Landessieger hat die Kindertagesstätte nun die Chance, einer von fünf Bundessiegern zu werden, die am 1. Juni in Berlin-Kreuzberg bekannt gegeben werden. Jeder Bundessieger erhält 3000 Euro.

Von Cornelia Braun

Grimma/Großbardau 51.206774 12.7058457
Grimma/Großbardau
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr