Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Patrick Wildenhain wird Naunhofer Kartoffelkönig
Region Grimma Patrick Wildenhain wird Naunhofer Kartoffelkönig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 19.05.2015
Neuer Kartoffelkönig: Patrick Wildenhain mit Pokal und Hauptpreis, einem Fahrrad. Quelle: KulturWerkStadt

Erwartungsgemäß konnte dieses Gewicht in der aktuellen Saison nicht wieder erzielt werden. Dafür waren die Wetterfaktoren mit zunächst außergewöhnlich viel Niederschlägen und Kälte und dann einer langanhaltenden Trockenheit zu ungünstig. Die Siegerkartoffel von Wildenhain wog 760 Gramm.

In einer kleinen Ecke am Haus baut der Hobby-Gärtner Gemüse für die Eigenversorgung an, wie sein Vater, Armin Wildenhain, gestern der LVZ berichtete. Sein Sohn habe die Fläche, auf der auch die Erdäpfel gediehen, gut mit Dünger, Pferdemist und Komposterde versetzt. Fast jeden Tag hätte er gießen müssen. Seine Tochter Francie war übrigens 2008 Kartoffelkönigin geworden, ihr Erdapfel wog 940 Gramm.

In gewohnter Weise wurden am Wochenende auf dem Kartoffelfest weitere Preise vergeben. Ingo Conrad aus Parthenstein hatte die größte Knolle der Sorte Blauer Schwede im Gepäck, 240 Gramm brachte sie auf die Waage. Mit 960 Gramm war der Exot von Claudia Stachelrodt aus Delitzsch der stattlichste. Wie schon im vergangenen Jahr entstand die längste Kartoffelschale unter dem Messer von Udo Siegel aus Naunhof. Er verbesserte seinen Wert um drei Zentimeter auf 1,25 Meter.

Der Preis für das beste Kartoffelgericht ging an die Kartoffel-Spinatrolle mit Lachs von Regina Franke aus Naunhof. Das ausgefallenste Kartoffelgericht nannte sich "Ebern-Erpel-Eberhard", Frank Hildebrandt aus Naunhof war der Koch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.09.2013

Pfeifer, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_26889]Naunhof. Ein Erdapfel voller Überraschungen brachte das beliebte Kartoffelfest einst ins Rollen. Schnell kamen die Naunhofer auf den Geschmack.

19.05.2015

Eine etwas andere Bluesnacht erlebten am Freitag die Besucher im Rittergut Trebsen, zu der traditionell - es war bereist die 62. Auflage - der Förderverein für Handwerk und Denkmalpflege eingeladen hatte.

19.05.2015

Großer Jubel bei Christian Teuber und Michael Ziegler: Bereits zum dritten Mal konnten sie sich als "Vertreter der Siedlung" beim Klingaer Fischerstechen über den Siegerpokal und flüssige Sachpreise freuen.

19.05.2015
Anzeige