Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Peggy Günther leitet Förderverein Großbothen
Region Grimma Peggy Günther leitet Förderverein Großbothen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 06.11.2018
Die Schraube-Laube für den Hort, hier bei der Übergabe, war 2018 ein großes Vorhaben des Fördervereins Grundschule, Hort & Kita Großbothen. Quelle: Thomas Kube
Grimma/Großbothen

An der Spitze des Fördervereins Grundschule, Hort & Kita Großbothen hat es einen personellen Wechsel gegeben. Bei der jetzigen Mitgliederversammlung wurde Peggy Günther neu in den Vorstand gewählt. Ab sofort übernimmt sie das Amt der Vorsitzenden, während Katrin Juhrich und Matthias Riedel weiterhin als Stellvertreterin und Schatzmeister die Geschicke des Vereins mitbestimmen.

Verein zählt 70 Mitglieder

Peggy Günther löst Andreas Hörig ab, der den Verein zwei Jahre lang anführte und jetzt aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand ausscheiden wollte, wie es in einer Mitteilung heißt. Alle drei Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. Die Wahlen im Verein, der derzeit 70 Mitglieder zählt, finden turnusmäßig alle zwei Jahre statt.

Zwei Jahre lang führte Andreas Hörig den Förderverein der Schule in Großbothen. Unterstützt wurde er dabei unter anderem von Vize Katrin Juhrich. Quelle: Frank Prenzel

Unterstützer für neue Projekte gesucht

Neben der Vorstandswahl gab es zur Mitgliederversammlung den Rechenschafts- und Kassenbericht für das letzte Jahr. Zudem wurden die Vorhaben für 2019 besprochen. Nachdem in den letzten zwei Jahren mit Unterstützung des Fördervereins in der Kindertagesstätte „Spatzennest“ ein Pferdestall zum Spielen errichtet wurde und im Hort mit einer Schraube-Laube die Handlungsfelder der Steppkes erweitert wurden, soll nun die Gestaltung des Außengeländes der Grundschule im Fokus stehen. Ideen dazu gebe es viele, „und natürlich benötigten wir dafür wieder viele Unterstützer, die uns sowohl mit ihrer Muskelkraft als auch finanziell unter die Arme greifen“, betont Vereinsvize Juhrich.

Neben diesem zentralen Vorhaben sollen die drei Einrichtungen auch wieder bei anderen Projekten unterstützt werden, etwa beim Kindertag. Und auch im Jahr 2019 will der Verein an der Grundschule die Förderpreise für sozial engagierte Schülerinnen und Schüler verleihen. Zum dritten Mal.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Radwegenetz in Sachsen per Mausklick entdecken: Über die neue Kartenviewer-Anwendung „Radwege in Sachsen“ kann der Anwender das umfangreiche Netz samt Serviceinformationen und Zustandsdaten mit wenigen Klicks visualisieren – auch mit dem Smartphone.

06.11.2018

Im Freigelände der Nerchauer Kindertagesstätte hat sich in diesem Jahr einiges getan. Die Steppkes nahmen neue Spielgeräte in Beschlag und erhalten noch neue Hochbeete. Viele Väter stehen zur Seite.

06.11.2018

Grimma stand bisher ohne Haushalt da, weil eine Eröffnungsbilanz fehlte. Jetzt hat OBM und Doppik-Rebell Matthias Berger (parteilos) erreicht, dass das Zahlenwerk doch genehmigt wird. Aber für die Eröffnungsbilanz bedeutet das nur Aufschub.

06.11.2018