Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Polizei Grimma warnt vor bettelnden Rumänen
Region Grimma Polizei Grimma warnt vor bettelnden Rumänen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 11.03.2016
Hinweise nimmt die Polizei entgegen. (Symbolfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

 Das Polizeirevier Grimma teilte mit, dass in der Zeit von 4. März bis 8. März im Revierbereich wiederholt aggressiv bettelnde und Arbeit suchende Rumänen aufgetreten sind. So zum Beispiel in Parthenstein, Klinga, Terpitzsch und in Schönbach. Es handelte sich dabei nicht um Asylbewerber, teilte die Polizei weiter mit. Die Polizeidirektion Leipzig bittet darum, dass bei entsprechenden Feststellungen das Revier Grimma (Tel.: 03437/708925100) die entsprechenden Bürgerpolizisten informiert werden.

Von LVZ

Rund 30 Landwirte aus der Region folgten am Mittwoch der Einladung des Staatsministers für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, nach Kleinbardau. In einer Gesprächsrunde packten sie ein ganzes Bündel an Sorgen, von Milchpreis über Flächenfraß bis Arbeitszeitgesetz, auf den Tisch.

11.03.2016

Das Gelände der ehemaligen Husarenkaserne soll bebaut werden. Der durch die Flut 2013 geschädigte FC Grimma wird dort eine neue Sportstätte erhalten. Gleichzeitig eröffnet ein Vier-Stufen-Plan die Nutzung der Sportstätte durch mehrere Vereine. So schwebt der Stadt vor, eine Zweifelderturnhalle und später eine Mehrzweckgebäude zu bauen.

10.03.2016
Grimma Besichtigung auf der Baustelle in Grimma - LTV: Hochwasserschutzmauer ist in zwei Jahren fertig

Der Bau der Hochwasserschutzmauer in Grimma zieht sich nach Auffassung vieler Bürger viel zu lange hin. Etliche Grimmaer nutzten jetzt die Einladung der Landestalsperrenverwaltung, um sich auf der Baustelle über den aktuellen Baufortschritt zu überzeugen.

10.03.2016
Anzeige