Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Provisorische Umfahrung der S 47 nur für Landwirte
Region Grimma Provisorische Umfahrung der S 47 nur für Landwirte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 19.05.2015
Abkürzung: Viele umfuhren bisher das von der Flut zerstörte Stück der Staatsstraße 47 auf einer Schotterpiste anstatt auf der weiträumigen offiziellen Umleitung. Quelle: Frank Schmidt

Davon ausgenommen ist jedoch ausdrücklich der private Verkehr, für den weiterhin die ausgewiesenen Umleitungsstrecken Bestand haben. Die Nutzung der Umfahrung ist zudem ausdrücklich nur auf eigene Gefahr möglich.

Darüber kamen gestern die Stadtverwaltung, das Landratsamt und das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) überein. "Wir haben eine einvernehmliche Lösung gefunden", informierte Bürgermeisterin Heidemarie Kolbe (parteilos) auf Nachfrage. Die Stadt muss beim Lasuv die Nutzung zweier Feldzufahrten beantragen, ferner Maßnahmen ergreifen, um die Straßenränder vor einer weiteren Beschädigung zu sichern. Voraussetzung für das Gelingen des Kompromisses sei laut Kolbe gewesen, dass diesem der Pächter jener Flächen, über die die provisorische Umfahrung verläuft, zugestimmt hat - der Betreiber des Milchgutes Nemt.

Die Ortschefin hielt mit ihrem Unmut über die Aktion aus der Bürgerschaft nicht hinter dem Berg. "Dass die Sicherheitsbarken in das Straßenloch geworfen worden sind, ist bei allem verständlichen Frust über die schwierige Situation nicht akzeptabel", so Kolbe, derzufolge Ende August bis Anfang September die Sanierung des schadhaften Straßenabschnitts in Angriff genommen werden soll. "Dann wird es aber ohne eine Komplettsperrung der Verbindung nicht gehen, wenn die Maßnahme noch vor dem Winter abgeschlossen werden soll", sagte die Bürgermeisterin. "Die Landwirte haben jedoch bereits signalisiert, dass sie damit gut leben können."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.07.2013

Dietze, Roger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einer schwierigen Gewissensfrage stehen die Stadträte, die morgen 19 Uhr zu einer außerplanmäßig einberufenen Stadtratssitzung im Rathaus zusammenkommen.

19.05.2015

Punkt 18 Uhr endete am Montag die Frist für die Bundestagskandidaten zum Einreichen des Wahlvorschlages. Im Wahlkreis 154 Leipzig-Land, der deckungsgleich mit dem Landkreis Leipzig ist, werfen sieben Bewerber ihren Hut in den Ring.

19.05.2015

"Für uns gibt es ja in diesem Jahr zwei große Höhepunkte, der 222. Gründungstag des Regiments und der 200. Jahrestag der Völkerschlacht zu Leipzig, wo wir vom Panoramabild Asisis im Panometer bis hin zum großen Biwak im Oktober in Leipzig mit einbezogen sind", sagt Vereinsvorsitzender Jürgen Rolle.

19.05.2015
Anzeige