Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Quartett sprengt in Grimma Papierkorb in die Luft
Region Grimma Quartett sprengt in Grimma Papierkorb in die Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 13.12.2016
Unbekannte sprengten einen Papierkorb in die Luft. (Symbolfoto) Quelle: LVZ-Archiv
Grimma

In Grimmas Leipziger Straße, Ecke Schwanenteich ist Sonntagabend, 21 Uhr, ein Papierkorb zerstört worden. Die Polizei wurde zum Einsatz gerufen, als Passanten vier Personen Am Schwanenteich beobachtet hatten, wie diese den Abfallbehälter offenbar mit Pyrotechnik in die Luft gesprengt hatten. Die Polizeibeamten stellten in Tatortnähe drei Männer und eine Frau im Alter von 28 bis 31 fest, die auf die Beschreibung der Passanten passten. Diese stritten die Tat vehement ab, sind der Polizei aber wegen ähnlicher Delikte bereits bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weite Wege nehmen die Wirtschaftsförderer der Invest Region Leipzig in Kauf, um Investoren auf Leipzig und das Umland aufmerksam zu machen.

13.12.2016

Polo, ein eher elitärer Sport hoch zu Ross, hält Einzug in Sachsen. Allerdings verspricht die Gründerin der ersten Polo-Schule in Sachsen, Laura Quiring, dass er auch für Normalbürger erschwinglich bleibt. Trainiert wird schon jetzt in Grimma, auf dem Grundstück der Familie, in Borsdorf soll das Schulungszentrum entstehen.

12.12.2016

Drei Jahre hat es gedauert bis zum heutigen Tag: Am Sonntag nahmen die vier neuen Buslinien über Land erstmals ihren Betrieb auf. Natürlich mit viel lokaler Prominenz. Insgesamt können 100.000 Einwohner der Region vom Modellprojekt „Muldental in Fahrt“ profitieren.

08.03.2018