Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Radfahrer von Pkw in Grimma erfasst: Polizei sucht Zeugen
Region Grimma Radfahrer von Pkw in Grimma erfasst: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 18.05.2017
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Bereits am 11. Mai, um 10.25 Uhr, ereignete sich in Grimma, im Kreisverkehr August-Bebel-Straße/Straße des Friedens, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Klein-Pkw mit heller Farbe einen Radfahrer erfasst hatte. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Das Fahrzeug setzte seine Fahrt danach unvermittelt fort. Der 76-Jährige musste im Krankenhaus stationär medizinisch behandelt werden. Nach Angaben von Zeugen fuhr unmittelbar hinter dem gesuchten Fahrzeug ein weiterer Pkw. Dessen Fahrer wird als Zeuge des Geschehens gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Auch weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig unter Telefon 0341/255 28 51 oder im Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig unter 0341/9660 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Täter haben von einem Betriebsgelände an der Staatsstraße 43 bei Naunhof (Landkreis Leipzig) Solarmodule von einer Fotovoltaikanlage gestohlen. Die Täter schnitten ein Loch in den Drahtzaun des Geländes der Anlage und stahlen etwa 100 Solarmodule im Wert von runde 17.000 Euro.

18.05.2017

Trauer im Grimmaer Ortsteil Höfgen: Der langjährige Wirt der Schiffsmühle, Steffen Sörnitz, verletzte sich am Montag bei der Jagd tödlich. Sein Sohn Thomas, der ihn am nächsten Morgen direkt neben dem erlegten Rehbock entdeckt hatte, geht von einem tragischen Unfall aus.

20.05.2017

Schottenrock statt Sportklamotten: Zumindest mental haben Trebsener Oberschüler einen etwas anderen Sportunterricht absolviert. Und dafür hatten die meisten wenigstens einen karierten Plaid im Schottenmuster um. Auch die zu bewältigenden Aufgaben wichen vom normalen Lehrplan ab.

17.05.2017
Anzeige