Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Räumaktion im Ponyhof Deuben
Region Grimma Räumaktion im Ponyhof Deuben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 01.10.2010
Anzeige

.

Seit Jahren, so Uwe Fritsche vom Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Bennewitz, gebe es im Rathaus Hinweise und Anfragen, die in Zweifel ziehen, dass die Tiere in Deuben ordnungsgemäß gehalten werden. Die Informationen wären an das Veterinäramt weitergeleitet worden. Nur der Amtstierarzt sei kompetent, einzuschätzen, ob Verstöße vorliegen. Die Anrufer hätten unter anderem angemerkt, dass sich die Tiere scheinbar in keinem guten Fütterungszustand befinden. Vor etwa anderthalb Jahren seien die Pappeln auf dem Gelände durch Rindenfraß aufgefallen. Von der Gemeinde hätte die Eigentümerin die Auflage bekommen, die abgestorbenen Bäume aus Sicherheitsgründen zu fällen. Das sei geschehen.

Seither hätte auch der Amtstierarzt den Ponyhof im Blick. Die Eigentümerin des Geländes, die auch ein Gewerbe für Handel mit Tieren angemeldet habe, hatte das Areal seinerzeit erworben, um aus ehemaligen LPG-Hühnerställen einen Ponyhof zu entwickeln..

Am Dienstagmorgen, so Fritsche, sei mit der Räumung begonnen worden, die sich allerdings bis in die Abendstunden hinzog. Die Gemeindeverwaltung sei um Hilfe bei der Beleuchtung des Geländes gebeten worden, auf dem sich Pferde, Ponys, Lama,.aber auch Hunde, Katzen und Geflügel befanden.

Beim Verwaltungsgericht in Leipzig läuft seit Mittwoch, dem 29. September, ein Eilverfahren, in dem die Eigentümerin des Ponyhofes gegen die Räumaktion des Veterinäramts des Landkreises Leipzig vorgeht. „Wir erwarten das Urteil zügig – am Freitag oder am Montag", teilte im Landratsamt in Borna Pressesprecherin Brigitte Laux mit. Weil es sich um ein laufendes Verfahren handele, könne sie zu dem Vorgang aber derzeit keine Angaben machen.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpYMzV3L20100930174036.jpg]
Mutzschen/Wagelwitz. Heute feiert der 60-jährige Fleischer Dietmar Fröbel das 90-jährige Bestehen des Wagelwitzer Familienbetriebs.

01.10.2010

[image:phpda1391a7b2201009291841.jpg]
Grimma. Eine Karte mit einem Guthaben zu haben, nicht zu wissen, wie viel noch darauf enthalten ist, nur zweimal pro Woche einkaufen gehen und dann Produkte nicht frei wählen können – das ist die Situation vieler Asylbewerber im Landkreis.

30.09.2010

[image:php973ec50197201009291838.jpg]
Grimma. Die Post in der Leipziger Straße, an deren Gebäude noch „Postamt" steht und die Jahreszahl 1895, ist keine mehr. Vor acht Jahren zogen die Postler hier aus, das markante Gebäude stand leer.

30.09.2010
Anzeige