Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Raststätte Muldental: Polizei stört Planenschlitzer bei Diebestour

Autobahn 14 Raststätte Muldental: Polizei stört Planenschlitzer bei Diebestour

Pech für die Langfinger, Glück für den Lastwagenfahrer: Dutzende Alufelgen im Wert von 20.000 Euro wollten Unbekannte am frühen Mittwochmorgen in der Nähe von Grimma von einem Sattelzug stehlen. Doch als die mutmaßlichen Planenschlitzer den Abtransport der Beute vorbereiteten, funkte die Polizei dazwischen.

Unbekannte gingen auf der Raststätte Muldental am Mittwochmorgen auf Diebestour. Sie hatten auf die Ladung eines Lastwagens abgesehen. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Grimma. Bislang unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen an der Autobahn 14 bei Grimma versucht, Ladegut im Wert von rund 20.000 Euro von einem Sattelzug zu stehlen. Wie die Polizei in Leipzig mitteilte, hatten die mutmaßlichen Diebe auf der Raststätte Muldental bereits 50 Alufelgen im Frachtraum ihres Transporters verstaut – doch eine Polizeistreife kam ihnen in die Quere und störte den Abtransport der Beute.

Die Beamten hatten gegen 3.20 Uhr bei einer Parkplatzkontrolle an der A 14 das verdächtige Fahrzeug bemerkt. Der Zündschlüssel des Autos steckte noch, die Schiebetür war leicht geöffnet. „Da niemand auf Klopfen reagierte, öffneten die Gesetzeshüter die Tür gänzlich und erblickten im Frachtraum mehrere neue Aluminiumfelgen“, berichtet Polizeisprecherin Maria Braunsdorf.

Weitere zehn Felgen waren auf der Rückseite eines Spediteur-Lasters ganz in der Nähe abgelegt. Wie sich herausstellte, hatten die Langfinger die Plane des Schleppers aufgeschlitzt, während der 59-jährige Fahrer schlief.

Ein anderer Lkw-Fahrer hatte beobachtet, wie zwei oder drei Männer mit Kapuzen über den überfüllten Parkplatz gerannt waren. Trotz sofortiger Suche mit einem Hubschrauber und Spurensuchhund blieben die Kriminellen unentdeckt. Zwar konnte der Hund die Fährte an einer im Fahrzeuginneren gefundenen Jacke aufnehmen, dennoch verlor sich die Spur der Diebesbande auf dem Tankstellenvorplatz.

Die 50 Felgen, die im Kleintransporter verstaut waren, wurden sichergestellt und samt Fahrzeug zur kriminaltechnischen Untersuchung gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr