Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Rauchsäule kilometerweit zu sehen: Reifen brennen an der A14 bei Mutzschen
Region Grimma Rauchsäule kilometerweit zu sehen: Reifen brennen an der A14 bei Mutzschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 01.05.2016
Brand an der A14. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Leipzig

Bei einem Brand am Sonntagabend zwischen Mutzschen und Köllmichen ist ein Reifenstapel unter starker Rauchentwicklung in Flammen aufgegangen. Die Rauchsäule war über mehrere Kilometer zu sehen.

Der Brand brach gegen 20.30 Uhr auf einem LPG-Stützpunkt nahe der Autobahn 14 aus. Feuerwehrleute aus Mutzschen, Dürrweitzschen, Nerchau und Zschoppach waren vor Ort im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Polizei vor Ort geht von Brandstiftung aus.

joka/S.B.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Martin Luther jemals in Colditz war, lässt sich bis heute nicht mit Sicherheit sagen. Wohl aber, dass hier einer seiner engsten Freunde, der Theologe Wenzeslaus Linck zur Welt kam. Zudem, wurde in der Stadt an der Mulde bereits 1518, ein Jahr nach Luthers berühmtem Thesenanschlag in Wittenberg, die Reformation eingeführt.

30.04.2016

Gleich drei verschiedene Dinge hat sich eine Autofahrerin in Grimma zu Schulden kommen lassen. Sie gab ihren Mietwagen nicht zurück, tauschte die Kennzeichen mit gestohlenen aus und schien an der Tankstelle nicht bezahlen zu wollen, als die Polizei sie aufgriff.

29.04.2016

Der Stadtrat Colditz hat einstimmig beschlossen, den Ankauf der ehemaligen Brauerei zu prüfen und vorzubereiten. Die Brauerei ist Teil der Prioritätenliste, mit der sich die Stadt um Fördermittel aus dem sächsischen Investitionsstärkungsgesetz „Brücken in die Zukunft“ bewirbt und der der Stadtrat zuvor ebenfalls einhellig zugestimmt hatte.

29.04.2016
Anzeige