Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Regionale Anbieter bei Produktschau im PEP Grimma
Region Grimma Regionale Anbieter bei Produktschau im PEP Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 29.10.2018
Am 2. November wird Landrat Henry Graichen (l.) die Muldentaler Produktschau im PEP Grimma eröffnen. Bereits in den Vorjahren ließ sich der Kreischef diese Aufgabe nicht nehmen. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Verbraucher legen immer mehr Wert auf regionale Produkte. Die alljährlich im November stattfindende Muldentaler Produktschau folgt genau diesem Trend. Unter dem Motto „Qualität von hier“ laden das Landratsamt und der Prima Einkaufspark (PEP) Grimma zur 21. Auflage der Veranstaltung ein. Drei Tage lang wollen rund 60 Aussteller aus der Region sowie ganz Sachsen die Besucher von ihren Produkten überzeugen. Eröffnet wird die Schau am 2. November um 10 Uhr von Landrat Henry Graichen.

Vielfältiges Angebot von 60 Ausstellern

Das Angebot ist vielfältig, es reicht von Lebensmitteln über Textilgestaltung bis zum Kunsthandwerk. Die Unternehmen möchten die Besucher mit ihren Erzeugnissen aus der eigenen Herstellung mit regionalen Rohstoffen, kreativen Verarbeitungsverfahren und innovativen Rezepturen überzeugen, so das Landratsamt.

Probieren erlaubt: Kleine Kostproben gab es an vielen Ständen. Quelle: Frank Schmidt

Was dem Gaumen mundet, steht dabei hoch im Kurs: Neben Molkereiprodukten, Back- und Wurstwaren, Obst, Säften, Kaffee, Bier, Schokolade und Marmelade gibt es Fisch- und Wildspezialitäten. Auch Geflügelprodukte regionaler Anbieter, bei denen die Tiere artgerecht gehalten werden und die Hühner langsam wachsen können, werden verkauft.

Thallwitzer Unternehmen präsentiert junges Produkt

Neben Naturalien finden die Kunden auch kreative Ideen, mit denen die Hersteller überraschen wollen. Als Beispiele werden geschnitzte Seife, eine Gutscheinbox mit Restaurantgutscheinen oder Zwiebelzöpfe genannt. Aus der Nähe von Thallwitz kommt außerdem ein noch ziemlich junges Produkt, das auf Spirulina basiert, und in Pflege- und Kosmetikprodukten oder auch als Sportgel eingesetzt wird.

Tourismusregion stellt sich vor

Außerdem stellen sich die Kreisstadt Borna und das Kohrener Land als interessantes Reiseziel für Tagesausflügler und Kurzurlauber vor. Kartenmaterial liegt am Stand in der oberen Etage bereit. Und natürlich öffnen auch die Händler im PEP an den drei Tagen ihre Pforten und heißen die zusätzlichen Gäste auch im Namen der Werbegemeinschaft willkommen.

Muldentaler Produktschau, PEP Grimma, Gerichtswiesen; 2. November: 9 bis 20 Uhr, 3. November: 9 bis 18 Uhr, 4. November: 13 bis 18 Uhr

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Grimma lädt Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) am 30. Oktober zum Pflegedialog. In der Muldentalhalle will sie unter anderem mit Pflegekräften sowie pflegenden Angehörigen ins Gespräch kommen. Dabei stehen Fragen wie „Welche neuen Wege zeigen sich in der Pflege in Sachsen heute und morgen?“ im Mittelpunkt. Ziel sei es, den Austausch der Beteiligten aus Praxis, Politik und Gesellschaft zu vertiefen.

29.10.2018

Ein Schulbus ist am Montag im morgendlichen Verkehr auf dem Weg von Grimma nach Colditz verunglückt. Zwischen Schönbach und Leisenau prallte der mit 24 Kindern besetzte Bus mit einem Audi zusammen. Mindestens drei Schüler und die Busfahrerin wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

29.10.2018

Die Grimmaer Philatelisten kamen am Sonntag zu ihrer 111. Börse im Rathaussaal zusammen. Die gut besuchte Veranstaltung konnte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Sammler große Nachwuchssorgen haben. Das Hobby um die Briefmarke scheint nur noch wenige zu interessieren.

29.10.2018