Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Richtfest im Colditzer Türen- und Fensterwerk
Region Grimma Richtfest im Colditzer Türen- und Fensterwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 19.05.2015
Zünftig: Rosmarie Barthel und Zimmermann Ralf Bernhardt warfen anlässlich des Richtfestes zwei Sektgläser vom Dach der neuen Betriebsstätte. Quelle: Robin Seidler

Anschließend feierte die Geschäftsführerin mit ihren Gästen Richtfest.

Für den Bau des Komplexes brauchten die ausführenden Firmen nicht einmal drei Monate. "Am 12. März haben wir begonnen. Und es ging nicht nur um den Bau alleine. Die Fläche musste erst begradigt werden, bevor die Fundamente gesetzt werden konnten", so Barthel. "Heute können wir Richtfest feiern, vor einem Jahr zur gleichen Zeit begannen unten in der Stadt die Aufräumarbeiten nach der Flut."

Im Innenbereich der neuen Halle sind noch viele Arbeiten notwendig. Im Erdgeschoss wird künftig die Produktion beheimatet sein, die Büro- und Sanitärräume sollen sich im Obergeschoss befinden. Anfang September ist der Umzug vom alten Standort an der Zwickauer Mulde zur neuen gegenüber der Tankstelle geplant. "Die Produktion wird während des Umzugs zwei Wochen ruhen. Alle 15 Mitarbeiter werden den Weg mitgehen", erklärte Barthel.

Nach dem Hochwasser im vergangenen Jahr, das für das Unternehmen noch gravierender ausfiel als die Flut 2002, entschloss sich die Geschäftsleitung für einen Umzug ins Colditzer Gewerbegebiet. Der Neubau kostet das Unternehmen rund 1,5 Millionen Euro.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.06.2014
Seidler, Robin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mittelalterlich wird es am Pfingstwochenende im geschichtsträchtigen Schloss Colditz. Dann ziehen die Ritter in das ehemalige Offiziersgefangenenlager ein. Erstmals überhaupt wird auf den Schlosshöfen ein historisches Spektakulum veranstaltet, das Besucher aller Generationen anlocken soll.

19.05.2015

Die Nachricht von einem teilweisen Rückzug der Polizei aus Naunhof sorgte gestern für Aufregung und Spekulationen in der Stadt. Erst im Laufe des Tages klärte sich einiges.

19.05.2015

Achtklässler der Oberschule Trebsen haben die Meisterschaft der Berufsorientierung gewonnen. An diesem Wettbewerb, der gemeinsam mit der Industrie- und Handwerkskammer (IHK) Leipzig und dem Verein Arbeit und Leben Sachsen mit Sitz in Leipzig organisiert wurde, nahmen 30 Schulen aus den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sowie der Stadt Leipzig teil.

19.05.2015
Anzeige