Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Riesige Nachfrage bei Naunhofer Kindersachen-Basar
Region Grimma Riesige Nachfrage bei Naunhofer Kindersachen-Basar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 14.03.2016
Reges Treiben an den Wühltischen: Die Basar-Organisatoren stießen am Sonnabend im Naunhofer Stadtgut an ihre räumlichen Grenzen. Quelle: Roger Dietze
Anzeige
Naunhof

Freibier, Daniela Katzenberger oder gar Papst Franziskus höchst persönlich? Nichts und niemand von alledem war der Grund dafür, dass am Sonnabendvormittag im Naunhofer Stadtgut eine Art Belagerungszustand herrschte. Vielmehr war das Ereignis eines der eher unspektakulären Art, hatte doch die Interessengemeinschaft „Rund ums Kind“ zu ihrem achten Basar für Kinderbekleidung und Spielzeug ins Naunhofer Stadtzentrum eingeladen. Eine Einladung, mit der das Organisations-Duo Astrid Gensheimer und Silke Fleischer samt ihrer in diesem Jahr rund 25 Köpfe zählenden Helferschar gleichwohl die Massen zu mobilisieren wusste. Und zwar bis weit über die Grenzen der Parthekommune hinaus. „Meine Schwester und meine Eltern, die hier in der Nähe wohnen, haben mir von dem Angebot erzählt, und ich bin in diesem Jahr bereits das dritte oder vierte Mal in Naunhof“, berichtet die Leipzigerin Elke Falzmann. „Das Angebot ist sehr umfangreich, so dass sich das Kommen auf jeden Fall lohnt“, so die 30-jährige Messestädterin.

Rund 100 Familien hatten laut Astrid Gensheimer in diesem Jahr ihre vom und für den eigenen Nachwuchs nicht mehr benötigten Kindersachen, Bücher und Spielsachen in die kommissarischen Hände der Naunhofer IG-Akteure gelegt, die wiederum 15 Prozent des Verkaufserlöses für einen guten Zweck zur Verfügung stellten. In diesem Jahr profitierte die Diakonie Leipziger Land von dem ehrenamtlichen Engagement, die ihrerseits mit Mitarbeitern am reibungslosen Ablauf des Basars mitwirkte.

Dieser wiederum stieß spätestens in diesem Jahr im Stadtgut an seine räumlichen Grenzen, nachdem die Aktion 2004 in einem ganz bescheidenen Rahmen in der Kindertagesstätte „Seepferdchen“ ihren Anfang genommen hatte. „Pläne für einen künftigen Umzug etwa in die Parthelandhalle gibt es zwar, aber die Vorbereitungsarbeiten würden uns an diesem Veranstaltungsort überfordern“, berichtet Astrid Gensheimer. Sprich eine Nutzung der Sport- und Kulturstätte wäre nur für den Fall möglich, dass sich im Vorfeld des Basars ein Sponsor dem Auslegen der Böden annehmen würde. Nach Lage der Dinge werden die Naunhofer Basar-Kunden sich auch im nächsten Jahr auf dichtes Gedränge einstellen müssen, was der Nachfrage nach der Veranstaltung indes offensichtlich keinen Abbruch tut. „Der Basar ist bislang in jedem Jahr gewachsen, ganz offensichtlich stößt dieses Angebot auf eine große Nachfrage“, so Birgit Reichelt, die den Basar seit drei Jahren unterstützt. „Das ist eine tolle Geschichte, in meinen Zeiten als junge Mutter hätte auch ich ein solches Angebot dankend angenommen“, so die 59-jährige Ammelshainerin.

Von Roger Dietze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schwimmabteilung des SV 1919 Grimma hatte am Sonnabend zum mittlerweile 24. Mal zum Schwimm-Sprintpokal eingeladen. Zehn mitteldeutsche Schwimmvereine nahmen daran teil. Paul Polzin und Karl von Thun holten im Mehrkampf in ihrer Altersklasse den Sieg.

14.03.2016
Grimma Fünf Jahre nach Gimmaer Eingemeindung - Bilanz des Nerchauer Ortschaftsrats ist durchwachsen

Fünf Jahre nach der Eingemeindung von Nerchau nach Grimma gibt es noch ungelöste Probleme: Der Zustand der maroden Trauerhalle und die Schlaglöcher auf der Cannewitzer Straße stehen besonders in der Kritik. Das Fazit des Ortschaftsrates fällt durchwachsen aus.

12.03.2016

Am Donnerstagnachmittag ist ein Kastenwagen auf der Autobahn 14 bei Grimma komplett ausgebrannt. Grund war wohl ein Motorschaden. Durch zuvor ausgelaufenes Öl schleuderte ein weiteres Auto von der Fahrbahn auf dem Grünstreifen.

11.03.2016
Anzeige