Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma SPD von Grimma wählt neuen Vorstand
Region Grimma SPD von Grimma wählt neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.03.2011
Anzeige

. Auch wenn, wie bei der Wahlversammlung am Donnerstagabend im Hotel Stadt Grimma, nur 16 Mitglieder und zwei Sympathisanten am Tisch saßen.

Immerhin bewarben sich zehn Kandidaten um die sechs Plätze im Vorstand. Der damit, darüber stimmten die Anwesenden vor der Wahl ab, nun doch nicht größer ist als bisher. Ortsvorsitzender Wolfgang Erdmann hatte nämlich angeregt, wegen der Erweiterung des Ortsverbandes um die zehn Genossen aus Trebsen, Nerchau und Mutzschen auch den Vorstand zu vergrößern. Die meisten hielten aber sechs Vorstände einschließlich Vorsitzendem und Stellvertreter für ausreichend.

Wolfgang Erdmann hatte keinen Gegenkandidaten und wurde einstimmig erneut zum Vorsitzenden gewählt. Bei der Direktwahl seines Stellvertreters ging es danach regelrecht knapp zu. Wollten doch die Neuen im Ortsverband mit Gerd Becker aus Trebsen gern einen der Ihren als Stellvertreter sehen. Ein Anspruch, den Gerd Becker selbst mit dem Hinweis untermauerte, dass der bisherige Ortsverband Trebsen, Nerchau, Mutzschen „immerhin fast 1000 Euro" in die SPD-Kasse einbringe, was bei den Grimmaern durchaus Erstaunen hervorrief. Bei der Wahl unterlag Becker dann aber dem bisherigen und neuen Stellvertreter Klaus Richter mit sieben zu neun Stimmen. Ohne Gegenstimme wurde Marco Karich aus Großbardau erneut zum Schatzmeister gewählt.

Blieben also noch sieben Bewerber für drei Vorstandposten. Mit den meisten Stimmen wurde Thomas Glaser gewählt, der SPD-Aktivposten aus Nerchau. Die weiteren Vorstände sind Gerd Becker aus Trebsen und Ute Ziegelmeier aus Otterwisch. Zum Jüngsten in der Runde, dem 19-jährigen Martin Reichel aus Hohnstädt, über dessen Parteibeitritt vor einem Jahr sich der in die Jahre gekommene Ortsverband sehr gefreut hatte, war das Vertrauen offenbar noch nicht groß genug. Auch er bewarb sich um einen Platz im Vorstand, erhielt aber nur ganze drei Stimmen. Dennoch will sich Martin Reichel demnächst um einen flotteren Internetauftritt des Grimmaer SPD-Ortsverbandes kümmern.

André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Parthenstein/Grethen. Das Naturfreundehaus in Grethen wird vom 21. bis zum 26. Juni zum Treffpunkt für eine ganz besonders große Geburtstagsgelsellschaft werden: Die Ortsgruppe Leipzig der Naturfreunde wird den 100. Jahrestag der Gründung der Leipziger Ortsgruppe der Naturfreunde feiern.

26.03.2011

[image:phpMCF6F720110324120520.jpg]
Mutzschen. Der Anfang ist gemacht: Zur jüngsten Stadtratssitzung hat sich eine Arbeitsgruppe „Fusion" gebildet, der neben den Mutzschener Stadträten auch 13 Bürger und Bürgerinnen angehören.

25.03.2011

[image:php3ApHri20110324164143.jpg]
Grimma/Döben. Das rätselhafte Töten geht weiter. Das unbekannte Wesen, dem bereits bei Nerchau Rehe und in Golzern mehrere Strauße zum Opfer fielen (die LVZ berichtete), hat nun offenbar auch nahe der Stadt Grimma, auf einem Feld bei Döben zugeschlagen.

25.03.2011
Anzeige