Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsische Bläserphilharmonie plant Konzertreihe in Trebsen

Musik Sächsische Bläserphilharmonie plant Konzertreihe in Trebsen

Die Sächsischer Bläserphilharmonie gastiert künftig regelmäßig in Trebsen. Am Montag unterzeichneten Bürgermeister Stefan Müller (CDU) und der Geschäftsführer des Orchesters, Heiko Schulze, den Vertrag für eine Anrechtsreihe.

Handschlag für eine Konzertreihe: Heiko Schulz (l.), Geschäftsführer der Bläserphilharmonie, und Stefan Müller, Bürgermeister von Trebsen.

Quelle: Christian Neffe

Trebsen. Die Sächsischer Bläserphilharmonie gastiert künftig regelmäßig in Trebsen. Am Montag unterzeichneten Bürgermeister Stefan Müller (CDU) und der Geschäftsführer des Orchesters, Heiko Schulze, den Vertrag für eine so genannte Anrechtsreihe: Ab Dezember wird das Orchester aus Bad Lausick eine vierteilige Konzertreihe in Trebsen spielen.

Den Auftakt macht das Weihnachtskonzert am 3. Dezember, gefolgt vom Neujahrskonzert am 7. Januar sowie einer musikalischen Reiseempfehlung nach Großbritannien mit den „Great Britain Classics“ am 10. März. Den Abschluss bildet ein Ouvertürenkonzert am 21. April. Beginn ist jeweils 16 Uhr, als Spielort konnte die Kulturstätte „Johannes Wiede“ gewonnen werden.

Das 1950 unter dem Namen Rundfunk-Blasorchester Leipzig gegründete Musikerkollektiv und die Stadt Trebsen verbinde eine lange Zusammenarbeit, die mit der jüngsten Bekanntgabe nochmals intensiviert werde. „Für Trebsen bildet die Konzertreihe große Chancen, den Standortfaktor Kultur nachhaltig zu stärken“, so Bürgermeister Müller.

Beim letzten Auftritt des Orchesters in Trebsen stellte man dem Publikum die Idee bereits vor – und fand rund 250 Interessenten, berichtet Heiko Schulze. „Wir freuen uns über die enorme Resonanz. Nach der Auswertung der Publikumsbefragung möchten wir allen gerecht werden und planen daher je zwei Konzerte am Samstag und am Sonntag.“ Bisher gebe es eine derartige Anrechtsreihe nur in Bad Lausick, der Heimspielstätte der Bläserphilharmonie. Dass es nun Trebsen treffe, komme aber nicht von ungefähr: „Trebsen war der wichtigste Ort, an der das Orchester nach seiner Gründung außerhalb von Leipzig Fuß fasste“, so Schulze. „Wir haben es über die Jahre gemerkt: Hier wird Kultur mit Herzblut gemacht.“

Neben dem neuen Vertrag kann sich die Sächsische Bläserphilharmonie seit Montag über eine weitere Errungenschaft freuen: Das Bundesministerium für Kultur und Medien gab bekannt, dass das Orchester in das Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ aufgenommen wurde. Für die Zukunft sieht es also gut aus.

Der Kartenvorkauf für die vierteilige Konzertreihe in Trebsen beginnt am 5. Oktober. Das Ticketpaket kostet 60 Euro und kann bei der Stadtverwaltung Trebsen unter 034383/60419 vorbestellt werden. Einzelkarten sind nicht verfügbar, die Tickets sind jedoch übertragbar.

Von Christian Neffe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr