Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schultheaterfest in Grimma: Von Drosselbart bis Kishon

Schultheaterfest in Grimma: Von Drosselbart bis Kishon


Grimma (r). Der Göschenhausgarten im Seume-Museum in Grimma-Hohnstädt ist ab kommendem Sonntag, 6. Juni, ein Besuchermagnet als Hauptspielort des diesjährigen Schultheaterfestivals im Landkreis Leipzig.

. Bereits vor 200 Jahren spielten Göschen, Seume und ihr Freundeskreis hier Theater.

Nach vielen aufregenden Wochen voller Proben stellen zahlreiche Theatergruppen aus Schulen der Region nun den Zuschauern ihre ganz besonderen Abenteuer vor. Unter dem Motto „Schüler spielen für Schüler" wollen sie mit Märchenspiel, Musik-, Tanz-, Improvisations- und Sprechtheater begeistern.

Am Sonntag, 6. Juni, wird 14.30 Uhr das Schultheaterfestival im Göschenhausgarten eröffnet. Als erste treten dann 15 Uhr die Naunhofer Mittelschüler mit dem Stück auf „Von einer, die auszog, das Leben zu lernen". 18 Uhr spielen die Mädchen und Jungen des Gymnasiums Am Lerchenberg aus Altenburg Kishons „Es war die Lerche". Weiter geht es am Montag, 7. Juni, und zwar mit der Improshow des Gymnasiums St. Augustin im Kleinen Festsaal des Gymnasiums. In der Aula der Schule zeigt das Tanztheater des Grimmaer Gymnasiums „Bilder einer Ausstellung". Im Göschenhausgarten tritt am Montag, 7. Juni, die Mittelschule Grimma mit dem Stück „Das Buch der verlorenen Schätze" auf.

Der weitere Spielplan des Schultheaterfestivals: Am Dienstag zeigt die Grundschule Hohnstädt „Die Vogelhochzeit", das Gymnasium St. Augustin „Es war einmal...wicked" und die Grundschule Nerchau das „Rivermusical" – jeweils im Göschenhausgarten. In der gleichen Spielstätte geht es am Mittwoch weiter mit „Romeo und Julia" der Mittelschule Werner Seelenbinder aus Bad Lausick. Außerdem geben die Mittelschüler „Federmäppchen" und „Rotkäppchen" zum Besten. Die Mittelschule Naunhof spielt „Fisch zu viert" oder „wer anderen eine Grube gräbt". Außerdem inszeniert das Gymnasium St. Augustin „Es war einmal... wicked". In der Aula des Gymnasiums zeigen die Schüler „Unser fliegendes Klassenzimmer."

Im Göschenhausgarten steht am Donnerstag „König Drosselbart" der Grundschule Großsteinberg, „Schule in 100 Jahren" der Grimmaer Grundschule Wilhelm Ostwald und der „Teufel mit den drei goldenen Haaren" der Grundschule Mutzschen sowie „Es war die Lerche" vom Altenburger Gymnasium Am Lerchenberg auf dem Veranstaltungsplan. Am Freitag wird „Feenzauber für König Drosselbart" der Grundschule Bücherwurm, sowie „Auf der Spitze des Eisbergs" vom R.A.B. Theater Freiburg inszeniert. Dieses spielt am Sonnabend auch „Der Nichtsnutz". Außerdem ist am Sonnabend noch einmal die Grundschule Bücherwurm mit dem Stück vom König Drosselbart an der Reihe. Am Donnerstag, Freitag und Sonnabend ist das Gymnasium St. Augustin mit „Die Räuber" im Jutta-Park Kaditzsch zu sehen.

Silke Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr