Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Schultheaterfestival Landkreis Leipzig zeigt Genrevielfalt
Region Grimma Schultheaterfestival Landkreis Leipzig zeigt Genrevielfalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 09.06.2010
Anzeige

.

Angebandelt wird beim Federvieh nämlich so: Zuerst wird die Auserkorene mit einem Ständchen beeindruckt. Dann wird drauf los gezwitschert und sich im Schutz der Baumkrone näher kennen gelernt. Klar, zuerst muss Herr Vogel erst einmal nachfragen, ob seine Annäherungversuche überhaupt ankommen. Ist das geklärt, traut sich auch Frau Vogel: „Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich frag, ob du nachts auch manchmal Angst hast?" – „Guten Tag, guten Tag, ist es schlimm, wenn ich sag, dass ich der bin, der jetzt auf dich aufpasst", reimen die Kinder in ihren gefiederten Kostümen.

Kaum hat das frisch verliebte Paar seine Zeit im Himmel genossen, liegt schon das erste Ei im Nest. – Allerdings findet Mama Vogel das Brüten ziemlich langweilig, kann sie doch kaum aus dem Haus gehen, da sonst der Nachwuchs zu kalt wird. Gut, dass dieser bald schlüpft und nun auch die Welt entdecken will. Eines hat er immerhin gelernt und legt, kaum aus dem Nest, gleich los: Die Damenwelt lockt man mit schönem Gesang.

Mit einem ganz anderem Genre wartete das Gymnasium St. Augustin auf. In dem Tanztheater „Bilder einer Ausstellung" im Göschenhausgarten wurde die Handlung musikalisch in Szene gesetzt. In einem Künstleratelier erwachten die Figuren in den Bilderrahmen plötzlich zum Leben, die Tänzerinnen hauchten den auf der Leinwand erstarrten Personen frischen Geist ein und stellten deren Charakter mit anmutigen Tänzen dar.

Am heutigen Tag des Schultheaterfestivals erwartet die Besucher im Göschenhausgarten das Stück „Romeo und Julia" von der Bad Lausicker Mittelschule Werner Seelenbinder, 10 Uhr, sowie 10.30 und 18 Uhr „Fisch zu viert" oder „Wer anderen eine Grube gräbt" von der Mittelschule Naunhof, des Weiteren

11.30 Uhr „Ferdermäppchen, Rotkäppchen", ebenfalls von der Mittelschule Werner Seelenbinder. „Unser fliegendes Klassenzimmer" spielen 12 Uhr die Schüler des Gymnasium St. Augustin in der Aula der Schule.

Magdalena Fröhlich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nerchau/Trebsen. Mit dem Lächeln für die Kamera sei das so eine Sache: „Dann sieht man womöglich, dass mir voriges Jahr beim Fußball ein Zahn rausgeschossen wurde.

09.06.2010

[image:phpb4645a0ad2201006071630.jpg]
Colditz/Möseln. Die Veranstaltung „Rock im Bruch" in Möseln ist seit vielen Jahren eine feste Größe, welche vor allem von den Nachwuchsbands, die bereits am Freitagabend auftraten, gut angenommen wird.

08.06.2010

Grimma/Kaditzsch. Das „Wir-Gefühl" im Dorf wollen die „Freunde und Förderer der Feuerwehr" in Kaditzsch als Verein stärken.

06.06.2010
Anzeige