Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwelbrand in Grechwitz bei Grimma – Hanfplantage aufgeflogen

Mieter evakuiert Schwelbrand in Grechwitz bei Grimma – Hanfplantage aufgeflogen

Wegen eines Schwelbrandes in einem Mehrfamilienhaus in Grechwitz bei Grimma mussten am Mittwoch die Einsatzkräfte ausrücken. Nun steht auch die Ursache des Feuers fest: Offenbar war das Stromkabel der Licht- und Wärmequelle für eine illegal betriebene Hanfplantage in Brand geraten.

Aus dem Mehrfamilienhaus stieg dichter Qualm.

Quelle: Frank Schmidt

Grimma/Grechwitz. Insgesamt 24 Kameraden aus Grimma, Kaditzsch und Döben sind am Mittwochvormittag an die Schläuche gerufen worden, nachdem aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Grimmaer Ortsteil Grechwitz Rauch und Qualm ins Freie drang.

Als Brandursache gilt eine überlastete Stromleitung, die Energielieferant für Licht- und Wärmequellen war, mit denen eine illegal betriebene Hanfplantage in den oberen Räumen des Hauses betreiben wurde. Die Polizei bestätigt den Fund der Drogenpflanzen, hält sich aber mit weiteren Information zunächst zurück. Gegen den Plantagen-Besitzer lag ein Haftbefehl vor. Er wurde noch vor Ort festgenommen.

Wegen des Drehleiter-Einsatzes musste die S38 kurzzeitig gesperrt werden

Wegen des Drehleiter-Einsatzes musste die S38 kurzzeitig gesperrt werden.

Quelle: Frank Schmidt

Eine Nachbarin hatte Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst alarmiert. „Da keine offenen Flammen aufloderten und deshalb noch unklar war, woher der Qualm kam, wurde zunächst unter Atemschutz nach möglichen Personen gesucht, während drei der vier gemeldeten Hausbewohner aus eigener Kraft und unverletzt das Gebäude verlassen konnten“, sagte Einsatzleiter Daniel Klemm. Diese Personen wurden vom Rettungsdienst in Empfang genommen und einer ersten medizinischen Untersuchung auf Rauchgasvergiftungen untersucht.

Kameraden aus Grimma, Kaditzsch und Döben waren ausgerückt

Kameraden aus Grimma, Kaditzsch und Döben waren ausgerückt.

Quelle: Frank Schmidt

Nachdem keine weiteren Personen festgestellt wurden, konnten sich die Kameraden auf das Ablöschen eines Schwelbrandes konzentrieren, der in einer Zwischendecke im Obergeschoss ausgebrochen war. „Wir müssen nun die ganze Zwischendecke öffnen, um sicher zu sein, dass keine weiteren Glutnester vorhanden sind“, schilderte Klemm das weitere Vorgehen. Das Gebäude mit drei Wohnungen sei vorläufig unbewohnbar.

„In Absprache mit dem Hauseigentümer konnten wir alle Personen in Ausweichquartiere unterbringen“, sagte Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger, der gemeinsam mit der Ordnungsamtsleiterin Katrin Werner vor war. Da auch die Drehleiter vor Ort war, musste die S38 zwischen Grimma und Mutzschen kurzzeitig voll gesperrt werden. Später wurde der Verkehr wechselseitig am Unglücksort vorbeigeführt.

Die verkohlte Zwischendecke

Die verkohlte Zwischendecke.

Quelle: Frank Schmidt

Es war der erste größere Einsatz, nachdem die Rettungsleitstelle von Grimma nach Leipzig gezogen war. In diesem Kontext merkte Berger an, dass die Alarmierung zwar reibungslos verlief, kritisiert aber Probleme mit der Kommunikation, „die zeitweilig völlig zusammengebrochen ist“. Hierzu mahnte er dringend Nachjustierungen an, „um den Kameraden konkrete Anweisungen zukommen zu lassen“, fügte Berger an.

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.09.2017 - 06:41 Uhr

Wurzen steigt gegen Neuling Rotation Leipzig in den Ring.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr