Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spatenstich für neue Turnhalle in Hohnstädt

Spatenstich für neue Turnhalle in Hohnstädt

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich begann gestern hinter dem Hohnstädter Herrenhaus der Neubau einer Turnhalle. Nutznießer der etwa 1,7 Millionen Euro teuren Investition, die mit 54 Prozent der Baukosten aus dem Konjunkturpaket II finanziell unterstützt wird, sind vor allem die Grundschule Hohnstädt sowie der Hohnstädter Sportverein.

Grimma/Hohnstädt.  

„Jetzt geht‘s los, jetzt geht‘s los!“ Die Freude der Hohnstädter Grundschüler über „unsere neue Turnhalle“ war nicht zu überhören. In ihrem Sprechgesang wäre die Rede von Oberbürgermeister Matthias Berger beinahe untergegangen. Doch er sagte zunächst auch nur das, was alle wussten. „Es wird höchste Zeit. Die bisherige Turnhalle am alten Burgberg hat längst ausgedient“, meinte der „Ureinwohner von Hohnstädt“, Werner Strauß. „Freilich, immer mal wurde etwas dran gemacht, aber letztlich ist es kein Zustand mehr.“ Die Gymnastikgruppe der Frauen im HSV fiebert der neuen Sportstätte auch entgegen. „Zwar haben wir die alte Turnhalle noch genutzt – zwangsläufig. Aber oft war sie wegen bautechnischer Mängel auch gesperrt“, will Ingrid Gräser am liebsten gar nicht mehr daran denken. „Es gab Zeiten, da gingen wir für unseren Sport in ein Klassenzimmer der Grundschule.“

Deren Knirpse, also die „Sportler von morgen“, wie sie Sportlehrerin Beate Naumann nannte, unterbrachen immer wieder voller Freude die Worte der Großen. „Jetzt geht‘s los, jetzt geht‘s los!“ Was Ines Thomas, ebenfalls Sportlehrerin in Hohnstädt, noch immer nicht glauben kann. „Wir haben so viele Jahre in einer Turnhalle Unterricht gemacht, die unter dem Limit war, beziehungsweise noch ist. Und trotzdem konnten wir mit den Kindern sehr viele sportliche Erfolge erlangen“, sagte sie und erinnerte nur an den Titel „Sportfreundliche Schule“ im letzten Jahr.

Berger seinerseits blickte weit nach vorn. „Schon Ende nächsten Jahres kann die neue Sporthalle seiner Bestimmung übergeben werden“, steckte er ein ehrgeiziges Ziel. Auch was die Optik der Halle angeht, war er überhaupt nicht geneigt, den Ball flach zu spielen. „Es wird gestalterisch ein Schmuckstück für Hohnstädt werden, also nicht bloß ein Schuhkarton.“ Architekt Steffen Kayser sah da schon mal über den Rand seines Reißbrettes hinaus. „Die Turnhalle bekommt ein geneigtes Dach und relativ viel Verglasung.“ Dafür setzte sich die Hochbauamtsleiterin der Stadt, Ute Hedtke, höchstpersönlich in den Bagger, um ihn für den so genannten ersten Spatenstich in Bewegung zu bringen. Und wieder riefen die Sportler von morgen: „Jetzt geht‘s los, jetzt geht‘s los!“

Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr