Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Star-Trompeter Ludwig Güttler an der Colditzer Landesmusikakademie

Meisterkurs Star-Trompeter Ludwig Güttler an der Colditzer Landesmusikakademie

Der Startrompeter Ludwig Güttler leitete den ersten Meisterkurs an der Colditzer Landesmusikakademie. Er zeigte den zehn Meisterkursteilnehmern unter anderem auf, wie mit minimalem Einsatz von Kraft, Konzentration und Zeit ein optimales bläserisches Ergebnis erreicht werden kann.

Laut Akademie-Leiterin Christine Müller sollen die zehn Teilnehmer nicht die letzten gewesen sein, denen in ihrem Haus die Möglichkeit zu einer Teilnahme an einem Meisterkurs gegeben wurde.

Quelle: Thomas Kube

Colditz. Wenn sich ein Musiker, der die Interpretation klassischer Werke in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt hat, für die Leitung eines Meisterkurses hat gewinnen lassen, dann dürften die Erwartungen der Kursteilnehmer sehr unterschiedlicher Natur sein. Auf eine locker-gelöste Unterrichtseinheit indes mögen sich nur die allerwenigsten einstellen. Eines diesbezüglich Besseren belehren lassen konnten sich jene zehn jungen Trompeter, die das Vergnügen hatten, mit Star-Trompeter Ludwig Güttler in der auf Schloss Colditz untergebrachten Landesmusikakademie Sachsen zusammenarbeiten zu können. „Nur aus einer lockeren Erwartung heraus lässt sich frei arbeiten, denn eine solche Lockerheit ist für den Erfolg nicht minder notwendig wie die ernste Herangehensweise“, gab der Dresdener Trompeten-Meister den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern mit auf den Weg. Zu diesen gehörte mit Johanna Mundry auch ein Nachwuchstalent aus dem Muldental. Auch die 13-jährige Kührenerin gestand, von der offenen Art Güttlers positiv überrascht gewesen zu sein. „Beim Vorspiel war ich dennoch sehr aufgeregt“, gestand das Mitglied des Kührener Posaunenchores. Wobei die Aufregung unnötig war.

„Mit sechs bis acht Teilnehmern kann man sehr intensiv arbeiten, mit einem Assistenten ist es auch mit bis zu zwölf möglich“, so Güttler, der in Colditz Frank Hebenstreit an seiner Seite hatte. Gemeinsam zeigten die beiden Musiker den zehn Meisterkursteilnehmern unter anderem auf, wie mit minimalem Einsatz von Kraft, Konzentration und Zeit ein optimales bläserisches Ergebnis erreicht werden kann, beantworteten allgemeine Interpretationsfragen und widmeten sich ein halben Kurstag lang dem Corno da Caccia „in Theorie und Praxis“. Jenem historischen Blechblasinstrument, das übersetzt Jagdhorn heißt und das als Vorlage eines modernen Instrumentes diente, an dessen Entwicklung Ludwig Güttler maßgeblich beteiligt war. Fakten, mit denen sich auch Thilo Simers noch einmal vertraut gemacht haben mag, bevor er vom fernen Hamburg aus seine Bewerbung für den Colditzer Meisterkurs auf den Weg brachte. „Mit Ludwig Güttler zusammenzuarbeiten, ist schon etwas Besondere“, so der 20-Jährige.

Laut Akademie-Leiterin Christine Müller sollen die zehn Meisterkursteilnehmer nicht die letzten gewesen sein, denen in ihrem Haus die Möglichkeit zu einer Teilnahme an einem Meisterkurs gegeben wird. „Vielmehr wollen wir einen Kurs dieser Art künftig in jedem Jahr anbieten, wenngleich wir mit Herrn Güttler die Erfahrung gemacht haben, dass es nicht einfach ist, einen Termin mit diesen viel beschäftigten Leuten zu finden.“

Von Roger Dietze

Colditz 51.1322353 12.8001398
Colditz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr