Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Strangulierter Hund bei Grimma: Gesucht wird ein Transporter-Fahrer

Besitzerin meldet sich Strangulierter Hund bei Grimma: Gesucht wird ein Transporter-Fahrer

Nach dem Gruselfund in der Gemeinde Parthenstein bei Grimma hat sich nun die Besitzerin des toten Hundes bei der Polizei gemeldet. Ihr Riesenschnauzer-Mischling war mit einer Leine an einem Baum aufgehängt worden. Gesucht wird nun ein Transporterfahrer, der an der Tat beteiligt gewesen sein soll. Was passierte in dem kleinen Wäldchen am 17. April?

Die Polizei sucht sachdienliche Hinweise, die den Fall um den strangulierten Hund aufklären können. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Parthenstein/Leipzig. Die Polizeidirektion Leipzig hat nun im Fall des strangulierten Hundes von Pomßen einen Zeugenaufruf gestartet. Gesucht wird nun der Fahrer eines weißen Transporters. Der Riesenschnauzer-Mischling war am 17. April, wie berichtet, an der Belgershainer Straße in einem Wäldchen zwischen Köhra, Belgershain und Pomßen gefunden worden – mit der Leine an einem Baum hängend.

Als die Polizei am 26. April erstmals mit der Bitte um Hinweise an die Öffentlichkeit ging, stieß sie auf die Hundehalterin. Diese erzählte, dass das Tier gegen 8.30 Uhr am Ortsausgang Köhra in Richtung Belgershain angefahren worden war. Sie hatte dann im Gespräch mit einem Transporter-Fahrer – offenbar unter Schock stehend – gesagt, keine Möglichkeit für eine Beerdigung des Vierbeiners zu sehen. Der Unbekannte hatte ihr angeboten, dies zu übernehmen. Er lud den Hund in sein Fahrzeug und fuhr davon. Gegen 12 Uhr hatte dann ein Spaziergänger den grausigen Fund des strangulierten Tieres gemacht, woraufhin er die Polizei informiert hatte.

Personen- und Fahrzeugbeschreibung:

Der Transporter-Fahrer soll 50 bis 52 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein. Er hat ein stämmige Statur mit Bauchansatz, kurze graumelierte Haare mit Glatzenansatz bei insgesamt ungepflegter Erscheinung, so die Polizei. Er war mit einer blaugrauen Arbeitshose und einem schmutzigen Langarmshirt mit hochgezogenen Ärmeln bekleidet.

Bei dem Fahrzeug des Mannes soll es sich um einen weißen Transporter (kein „Hundefänger“) gehandelt haben, etwa 10 bis 15 Jahre alt mit einigen Dellen und Roststellen. Am Heck hatte das Auto zwei Türen, die Scheiben hinten waren angedeutet, aber nicht durchsichtig. Rechts und links hatte der Wagen keine Fenster, an der linken Seite war zudem eine Aufschrift in verblichener schwarz-roter Farbe angebracht. Im Fahrzeug lagen Kanthölzer, Eisenstangen und Werkzeuge.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Mann beziehungsweise dem Vorfall geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3, Telefon 03437/­708925100, zu informieren.

Von okz/bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

24.05.2017 - 06:48 Uhr

Die Grün-Weißen müssen ausgerechnet zu Klassenprimus Naunhof. Neukirchen will gegen Bennewitz punkten.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr