Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Tag des Wanderns: Kinder erkunden die Natur
Region Grimma Tag des Wanderns: Kinder erkunden die Natur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 14.05.2018
Tag des Wanders in Bad Lausick: Die Fünf- bis Sechsjährigen der Kita Sonnenkäfer in der Natur. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Bad Lausick

Auf Schusters Rappen in den Bad Lausicker Kurpark: Am bundesweiten Tag des Wanderns lud am Montag die Wandergruppe Bad Lausick die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Sonnenkäfer“ zu Erkundungen, Spiel und Spaß in der Natur ein.

Während eine Gruppe, begleitet vom Steinbacher Forstunternehmer Hans Modrack, rings um die Freilichtbühne „Schmetterling“ eine erlebnisreiche Zeit verbrachte, pflanzte eine andere nahe der Einrichtung am Weg zum Friedhof einen Apfelbaum.

Dieser Baum, ein Altländer Pfannkuchenapfel, wurde zum Tag des Wanderns auf Initiative der Wandergruppe Bad Lausick von der Stadt Bad Lausick für die Kinder der Kita Sonnenkinder gespendet. Hier pflanzen und gießen die Drei- bis Vierjährigen. Quelle: Jens Paul Taubert

Zur Verfügung gestellt hatte den die Stadt Bad Lausick. „Die Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache“, freute sich Wilfried Wesener, der die Wandergruppe leitet. Mit Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos) sei man überein gekommen, künftig an jedem Wandertag mit Kindern einer anderen Tagesstätte einen Baum zu pflanzen.

„Wir möchten, dass das Wandern populärer wird. Das über die Kinder zu versuchen, ist sicher der beste Weg“, so Wesener. Wandern erfreue sich vor allem bei den Älteren einer großen und weiter wachsenden Beliebtheit. Das zeige die hervorragende Resonanz, die die Bad Lausicker Gruppe bei ihren Veranstaltungen weit über die Grenzen der Kurstadt hinaus erfahre.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Abschied aus Naunhof gab die engagierte Christin Anne Römpke am Sonnabend ein Konzert im Garten der Stadtkirche. Sie gehört zur Gruppe „Musik unter Torbögen“.

13.05.2018

Erstmals hat Parthenstein einen Etat für zwei Jahre beschlossen. Damit will die Gemeinde haushaltslose Zeiten minimieren. Die Bürger sollen nicht stärker belastet werden, Investitionen sind trotzdem geplant.

16.05.2018

Im Zeichen der Familie stand die 650-Jahr-Feier von Etzoldshain am Sonnabend. Jung und Alt vergnügten sich. Eine aufwendig gestaltete Ausstellung informierte über die Ortsgeschichte.

13.05.2018
Anzeige