Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Team Siedlung bestechend gut

Team Siedlung bestechend gut

Großer Jubel bei Christian Teuber und Michael Ziegler: Bereits zum dritten Mal konnten sie sich als "Vertreter der Siedlung" beim Klingaer Fischerstechen über den Siegerpokal und flüssige Sachpreise freuen.

Voriger Artikel
Grimmaer Karussell der etwas anderen Art
Nächster Artikel
Bluesnacht Trebsen mit humoristischer und tierischer Überraschung

Finalkampf: Christian Teuber vom Siegerteam "Vertreter der Siedlung" (rechts) attackiert Christian Michael von der Mannschaft "Die Unbestechlichen".

Quelle: Ralf Saupe

Parthenstein/Klinga. Zahlreiche große und kleine Gäste säumten am Sonnabend den Löschteich am Senfberg, um dem wohl spritzigsten Spektakel des Klingaer Kinder- und Sommerfests beizuwohnen.

"Insgesamt 13 Mannschaften haben sich in diesem Jahr auf die wackligen Schlauchboote gewagt", sagte Wettkampf-Moderator Frank Scholz. "Davon traten fünf in der Jugendwertung, dem Junior Cup, an." Nachwuchssorgen für ihr Spektakel brauchen sich die Klingaer wohl nur im Ladies Cup machen: Die "Dream Girls" Nadine Rennhack und Jessica Hasse verteidigten ihren Pokal kampflos, tobten sich dann aber gegen die Herren in der Gesamtwertung erfolgreich mit aus.

Leckere Kuchen und Kaffee der Feuerwehr- und Fördervereinsfrauen fanden am Nachmittag reißenden Absatz. Die Knirpse freuten sich über kostenloses Eis, die große Feuerwehrhüpfburg sowie die Schmink- und Bastelangebote im Festzelt. Mit Seifenblasen aller Größen und Formen begeisterte zudem Jörg Müller den Nachwuchs. Aus staunendem Zuschauen und der ausdauernden Jagd nach den schillernden Kugeln erwuchs hier schnell die Lust am eigenen Ausprobieren.

Gestärkt mit selbstgebackenem Knüppelkuchen zog der Klingaer Nachwuchs bei einbrechender Dunkelheit mit Lampions und Fackeln durchs Dorf. Begleitet vom Blaulicht der Klingaer Einsatzfahrzeuge und Liedern des Spielmannszugs der Böhlitzer Feuerwehr marschierten die Knirpse gut gelaunt ins Bett. Die Großen dagegen genossen weiterhin die Angebote von Grill und Zapfhahn. Ob am Lagerfeuer oder regengeschützt im großen Festzelt - mit Musik und Tanz klang das Fest erst in den Morgenstunden aus.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.09.2013

Saupe, Ralf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

26.03.2017 - 18:50 Uhr

Noch ungeschlagen ist der RSV auf dem besten Weg in die Landesklasse. Martin Müller mit einem Doppelpack und drei Standards verhelfen der Aerdken-Truppe zum Erfolg.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr