Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tote bei Sturm auf „Solidaritätsflotte“ - Starautor Mankell und deutsche Abgeordnete an Bord

Tote bei Sturm auf „Solidaritätsflotte“ - Starautor Mankell und deutsche Abgeordnete an Bord

Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk.

Voriger Artikel
Puhdys begeistern in Grimma
Nächster Artikel
Trommeln trotz Handicap
Quelle: Pop Up Klaus Nauber

Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.

Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte"

haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet.

phpa3849ee42c201005310916.jpg

Markkleeberg. Vergeblich nach schönen Dingen suchen musste am Wochenende kaum einer: Auf dem fünften Handwerker- und Töpfermarkt am Cospudener See präsentierten sich zahlreiche Kreative den Besuchern.

Zur Bildergalerie

Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.

Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.Tel Aviv/Larnaka/Istanbul. Bei der gewaltsamen Stürmung der internationalen Gaza-„Solidaritätsflotte" haben israelische Elitesoldaten mehr als zehn Aktivisten getötet. Dies bestätigte der höchste israelische Armeesprecher Avi Benajahu am Montag im Gespräch mit dem israelischen Rundfunk. Vier israelische Soldaten seien verletzt worden, davon einer schwer.

Kathrin Kirscht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr