Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Toter in der Schießhalle Grimma

Toter in der Schießhalle Grimma


Grimma. Zu einem Suizid kam es am Sonnabend, 30. Juli, gegen 21.50 Uhr in der Schießhalle auf dem Gewerbegebiet in Grimma-Süd.

. Davon geht die Polizei nach ersten Erkenntnissen aus. Ein 45-jähriger Besucher, der dort unter Aufsicht ein Schießtraining absolvieren wollte, hielt sich plötzlich die Waffe an die Schläfe und drückte ab.

Der Betreiber der Schießhalle, der als Zeuge zugegen war, hatte umgehend Rettungsdienst und Polizei verständigt. Noch auf dem Weg ins Krankenhaus sei der 45-Jährige seinen Verletzungen erlegen, hieß es gestern in einer Information der Polizei. Die Umstände und Hintergründe der Handlung würden derzeitig noch ermittelt. Wie von der Polizei weiterhin zu erfahren war, habe der Betreiber der Schießhalle bis gestern unter Schock gestanden und sei nicht vernehmungsfähig gewesen.

 

Auf Anfrage bestätigte die Polizei, dass es sich beim Getöteten um den Betreiber einer Cocktail-Bar in der Grimmaer Weberstraße gehandelt habe. Wie Gäste dieser Lokalität gegenüber LVZ berichteten, sei noch am späten Sonnabendabend die Polizei in der Bar erschienen und habe den Gästen mitgeteilt, dass sie jetzt zahlen und gehen sollten, die gastronomische Einrichtung werde sofort geschlossen. Am Sonntag war die Bar dann nicht mehr geöffnet, Montag ist ohnehin Ruhetag.

 

Erst einen Tag vor Silvester im vergangenen Jahr hatte der Betreiber, der selbst auch über der Gaststätte wohnte, die Gastlichkeit in neuem Stil eröffnet. Wie die Polizei auf Anfrage sagte, werde jetzt auch die Wohnung des Mannes nach möglichen Hinweisen auf Selbstmord durchsucht. Grimmaer, die von dem Vorfall erfahren hatten, mutmaßen, dass Beziehungsprobleme des Barbetreibers Auslöser eines Suizids gewesen sein könnten.

Silke Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr