Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Trebsen: Fußgänger unter Drogen stößt mit Auto zusammen
Region Grimma Trebsen: Fußgänger unter Drogen stößt mit Auto zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 14.09.2017
Ein 18-Jähriger, der unter Drogeneinfluss stand, wurde bei einem Unfall von einem Auto erfasst. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Trebsen

Ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte ein 18-Jähriger am Mittwoch gegen 9.40 Uhr in Trebsen die Grimmaische Straße auf Höhe der Bushaltestelle. Das endete für ihn in fataler Weise mit einer Armfraktur, denn ein Opel erfasste ihn, informierte die Polizei. Ein 56-jähriger Kraftfahrer war mit dem Auto in Richtung Grimma unterwegs und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der 18-Jährige, der zum Unfallzeitpunkt auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine nahegelegene Klinik transportiert.

Am Vectra, der zwar noch fahrbereit war, sei erheblicher Schaden in Höhe von wenigstens 1500 Euro entstanden. Die Frontscheibe war eingerissen und ein Stück eingedrückt, Wischspuren auf der Motorhaube und am linken Kotflügel sowie Lackschäden am Stoßfänger gaben einen Eindruck von der Wucht des Aufpralls.

Zum Unfallhergang und dem Verhalten der Unfallbeteiligten sucht die Polizei noch Zeugen. Wer Angaben diesbezüglich machen kann, wird gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 in Leipzig zu wenden – telefonischer Kontakt unter 0341/2552851 (tagsüber) sonst 2552910.

Von ie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Kritik von der Gewerkschaft - Mehr Teilzeit-Jobs im Landkreis Leipzig

Bei den Teilzeit-Jobs gibt es einen Boom – deutschlandweit und auch im Landkreis Leipzig. Gewerkschaften und Linken-Politiker kritisieren das. Arbeitgeber jedoch betonen Freiwilligkeit und bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie.

17.09.2017

Die Zeit könnte knapp werden. Bis zum 30. Juni 2019 muss die Stadt Grimma der Sächsischen Aufbaubank die Schlussrechnungen für die neuen Fußballplätze an der Lausicker Straße und den Umbau des Stadions der Freundschaft vorlegen. Das sind knapp zwei Jahre, und bislang ist kein einziger Bagger zu sehen.

17.09.2017

In den gut ausgestatteten Colditzer Studios der Landesmusikakademie tüfteln seit knapp einer Woche sächsische und kanadische Songwriter an neuen Liedern. Vormittags ein Hit, nachmittags ein Hit – das Colditzer Schloss als wahre Hitfabrik. Am Donnerstag, 20 Uhr, präsentieren die jungen Künstler in Colditz die besten ihrer neuen Songs.

16.09.2017
Anzeige