Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Trebsen: Würdigung für Chorleiter
Region Grimma Trebsen: Würdigung für Chorleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 08.09.2012
Ekkehard Schmidt: Der langjährige Chorleiter ist heute zu Gast bei Gauck. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Trebsen/Berlin

Das Staatsoberhaupt hat mit Schmidt zahlreiche weitere Menschen aus dem ganzen Land ins Berliner Schloss Bellevue zu einem Bürgerfest eingeladen. Mit dieser Ehre wird ihnen auf besondere Weise ein Dankeschön für ehrenamtliche Tätigkeit ausgesprochen.

Schmidt sei für diese Ehrung von Dritten vorgeschlagen worden, weil, wie Brigitte Laux vom Landratsamt mitteilte, damit seine Verdienste um die „Erhaltung des deutschen und internationalen Liedgutes" gewürdigt werden. Der ehemalige Musiklehrer leitet seit über drei Jahrzehnten verschiedene Gesangsgruppen und Volkschöre. Durch sein Engagement ist die musikalische Seite des Muldentals weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt geworden.

Schmidt selbst zeigte sich überrascht und erfreut zugleich. Doch der ersten Aufregung folgt schon staatsmännische Pflicht. „Wir haben vom Bundespräsidialamt eine Anzugsordnung vorgeschlagen bekommen. Ich werde natürlich im Anzug gehen, und meine Frau im Angela-Merkel-Look", witzelt der Muldestädter. Und wenn es die Gelegenheit ergibt, will er dem Bundespräsidenten in einem persönlichen Gespräch die ein oder andere Frage stellen. Und welche wären das? „Die muss ich mir noch auf der Fahrt nach Berlin reiflich überlegen."

Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Unmut sorgt ein weiterer Flyer, den die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) vorgestern in Nauhhof verteilte. Darin äußert sie ihre Meinung zur Absage der Bürgermeister-Wahlen.

17.07.2015

Der Geschichtswettbewerb um den Preis des Bundespräsidenten für Sachsen wurde gestern im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig eröffnet. Mit dabei waren Schüler des Grimmaer Gymnasiums St.

07.09.2012

20 Monate hat es gedauert, bis das Haus Grillensee der Kindervereinigung Dresden in Naunhof wieder uneingeschränkt Gäste empfangen konnte. Zwar hat dort schon seit einigen Tagen wieder das Kinderlachen ein Zuhause.

06.09.2012
Anzeige