Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Trebsen stoppt Falschparker durch Blumenkübel
Region Grimma Trebsen stoppt Falschparker durch Blumenkübel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 20.09.2016
Neuer Hingucker auf dem Markt: Trebsen unterbindet mit Bepflanzungen widerrechtliches Parken auf dem Markt. Quelle: Foto: Frank Schmidt
Trebsen

Grüner Zaun im Stadtzentrum Trebsen ist wieder geschlossen – Stopp, bis hierher und nicht weiter, sagt es die Stadtverwaltung Trebsen den Autofahrern durch die Blume. Auf dem Markt unterbinden neue Blumenkästen widerrechtliches Parken. Die Vorgeschichte dazu ist eher unerfreulich. Nachdem der Markt im Zuge einer aufwendigen Sanierung neu gestaltet wurde, sind zahlreiche Parkbuchten und -plätze zum kostenfreien Parken entstanden.

Jedoch auch eine Ruhezone mit Bänken zum Verweilen, die von Bäumen und Blumenkübeln eingerahmt wird. Doch im Frühjahr haben dreiste Diebe einige der Blumenkübel entwendet und somit gewissermaßen den grünen Zaun auf dem Markt geöffnet. Immer mehr nicht minder dreiste Autofahrer haben das trotz eindeutiger Beschilderung als Einladung hingenommen, nun auch in der Ruhezone ihre Fahrzeuge zu parken. Dem hat die Stadt nun einen Riegel vorgeschoben und für etwa 1400 Euro neue Blumenkästen angeschafft, aufgestellt und mit winterharten Stauden bepflanzt. Soll heißen: Stopp, bis hierher und nicht weiter.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In würdiger Form gedachte die Stadt Colditz ihres berühmten Sohnes, des seinerzeit weit über Deutschland hinaus bekannten Natur- und Tierfotografen sowie -filmers Helmut Drechsler. Am 18. September wäre er 100 Jahre alt geworden.

20.09.2016

Das 26. Stadtfest findet vom 23. bis 25. September in der Innenstadt von Grimma statt. Der Gewerbeverein hat ein anspruchsvolles Programm aufgelegt. Anke Rüssel vom Gewerbeverein plaudert aus dem Nähkästchen. Highlight ist ein Fußballspiel zwischen Ehemaligen der DDR-Nationalmannschaft und dem Grimmaer Allstar-Team.

20.09.2016

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: In Grimma haben Unbekannte mehrere Gullydeckel entfernt und die Schächte mit Pappe bedeckt. Außerdem stellten sie Mülltonnen auf die Straße. Ein Autofahrer übersah die Löcher im Boden.

19.09.2016