Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Turnhalle in Grimma wird zur Flüchtlingsunterkunft
Region Grimma Turnhalle in Grimma wird zur Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 04.12.2015
Da im Landkreis Leipzig die Wohnungen nicht mehr ausreichen, um Flüchtlinge dezentral unterzubringen, müssen jetzt Notquartiere eingerichtet werden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

Die Turnhalle des Berufsschulzentrums in Grimma wird zur Flüchtlingsunterkunft umfunktioniert. Das sei notwendig, weil die bisherigen Kapazitäten im Landkreis für die Unterbringung der Asylbewerber nicht ausreichten, teilte das Landratsamt am Freitag mit. Am Dienstag sollen 160 Flüchtlinge einziehen. Ein „Minimum an Privatsphäre“ in der Halle solle durch Abteile erreicht werden. Zudem werde ein Speise-, ein Aufenthalts- und ein Medizinraum eingerichtet. Ende November lebten im Landkreis Leipzig den Angaben zufolge 2211 Asylbewerber, knapp 1000 davon in Gemeinschaftsunterkünften, der Rest in Wohnungen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Forstbezirk Leipzig eröffnet seine diesjährige Saison zum Weihnachtsbaumschlagen am 5. Dezember im Naunhofer Forst. An allen drei verbleibenden Adventswochenenden finden verschiedene Veranstaltungen statt.

04.12.2015

Schwarzer Tag für die Denkmalpflege: Das auch bundesweit namhafte Trebsener Bildungszentrum für Handwerker und Restauratoren schließt zum Jahresende. Wie der Vorsitzende des Fördervereins für Handwerk und Denkmalpflege, Uwe Bielefeld, gestern informierte, machten stark rückläufige Teilnehmerzahlen bei den Kursen diesen Schritt unumgänglich.

21.04.2018

Die Grimmaer kommen künftig schneller nach Erfurt und Berlin. Dafür müssen sie beim Umsteigen auf den Zug deutlich längere Wartezeiten in Kauf nehmen. Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) und das Verkehrsunternehmen Regionalbus Leipzig GmbH informierten in Grimma über diese und weitere Neuerungen zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember.

04.12.2015
Anzeige