Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma UWV drängt mit elf Bürgermeistern in den Kreistag
Region Grimma UWV drängt mit elf Bürgermeistern in den Kreistag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 19.05.2015

Insgesamt schickt sie 54 Kandidaten ins Rennen, nominiert wurden sie in Trebsen.

Die Ausnahmen bei der UWV bilden die Wahlkreise 3 (Markkleeberg) und 9 (Borsdorf, Brandis, Machern, Bennewitz). Es sind die beiden einzigen Bereiche, in denen kein Ortschef die Liste anführt. Dafür gibt es zwei Wahlkreise, in denen es regelrechtes Bürgermeister-Gedränge auf den Spitzenplätzen gibt. Im Wahlkreis 6 (Bad Lausick, Colditz, Otterwisch, Kitzscher) besetzen die Rathauschefs Matthias Kauerauf aus Otterwisch, Matthias Schmiedel aus Colditz und Maik Schramm aus Kitzscher die ersten drei Listenplätze, im Wahlkreis 8 sind es Jürgen Kretschel (Parthenstein), Thomas Hagenow (Belgershain) und Naunhofs Ex-Bürgermeister Uwe Herrmann. Außerdem werfen Jens-Reiner Bernd Spiske (Markranstädt), Ditmar Haym (Rötha), Marika Nowak (Deutzen), Wolfgang Hiensch (Frohburg), Matthias Berger (Grimma) und Jörg Röglin (Wurzen) ihren Hut für die Unabhängigen in den Ring. Insgesamt sind es elf Bürgermeister, die für die UWV antreten, und damit noch zwei mehr als bei der CDU. Dabei nimmt Röglin, der erstmals einen Einzug in den Kreistag anstrebt, auch noch seine Pressesprecherin Cornelia Hanspach und seine Gleichstellungsbeauftrage Silke Mathiebe mit ins Rennen.

Unter den 54 Bewerbern befänden sich außer den Bürgermeister viele in Stadt- und Gemeinderäten tätige Kommunalpolitiker, erklärt die UWV-Fraktionsvorsitzende Ute Kniesche. "Die 14 Frauen und 40 Männer stehen für Sachpolitik mit Herz und Verstand, für die Zusammenarbeit mit Ortschafts-, Gemeinde- und Stadträten zum Wohle der Ortschaften und deren Bürgerinnen und Bürger im Landkreis." Mit der UWV werde es keine Entscheidungen an den Interessen der Kommunen vorbei geben, so die Vorsitzende der Unabhängigen Wählervereinigung. "Unsere Kandidatinnen und Kandidaten können eine hohe Sachkompetenz vorweisen." Hinsichtlich des Wahlziels redet Kniesche nicht um den heißen Brei herum: "Wir wollen unser Wahlergebnis der letzten Kreistagswahl deutlich verbessern, um stärker auf positive Veränderungen im Landkreis hinwirken zu können." Derzeit besetzen die Unabhängigen zwölf von 92 Sitzen.

Die UWV-Kandidatenlisten für die fünf Wahlkreise im Muldental:

WK 6 (Bad Lausick, Colditz, Otterwisch, Kitzscher): Matthias Kauerauf, Matthias Schmiedel, Maik Schramm, Sonja Schilde, Jana Mundus, Thomas Wasner.

WK 7 (Grimma): Matthias Berger, Ute Kniesche, Reiner Rahmlow, Helha Metzker, Marko Röber, Tobias Burdukat, Ramona Hättasch, Gerd Möbius, Hans-Jörg Dossin, Hannelore Blasko, Thomas Frey, Dirk Berger.

WK 8 (Naunhof, Trebsen, Parthenstein, Belgershain, Großpösna): Jürgen Kretschel, Thomas Hagenow, Uwe Herrmann, Katrin Kamm, Frank Schneider, Heike Steinbach, Michael Voigt, Patric Blum, Lutz Kadyk.

WK 9 (Brandis, Borsdorf, Bennewitz, Machern): Christine Jüttner, Karsten Fuhrig, Harald Juckeland, Andreas Mierisch, Martin Krämer, Florian Friedrich Woitek.

WK 10 (Wurzen, Lossatal, Thallwitz): Jörg Röglin, Cornelia Hanspach, Sylke Mathiebe, Matthias Lange, Thomas Graul, Christiane Hörnig.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.03.2014
Heinrich Lillie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Seit Mitte letzter Woche liegt ein Bauantrag zur Schiffsmühle vor, der nach Einschätzung aller betroffenen Ämter in dieser Form nicht genehmigungsfähig ist", sagte Brigitte Laux, Sprecherin des Landratsamtes, gestern auf Anfrage dieser Zeitung.

19.05.2015

Nach über 35 Jahren beendet Ortsvorsteherin Erika Proschwitz ihre kommunalpolitische Arbeit. Sie hat sich für die Kommunalwahl am 25. Mai nicht wieder als Kandidatin nominieren lassen.

19.05.2015

Findet der "normale" Zeitgenosse auf seinem Gabentisch, gleich ob zum Geburtstag oder zu Weihnachten, Gänse-, Wachtel- oder Straußeneier, dann dürfte sich seine Freude darüber in Grenzen halten.

19.05.2015
Anzeige