Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unbekannte entfernen in Grimma Gullydeckel und legen Pappe auf die Öffnungen
Region Grimma Unbekannte entfernen in Grimma Gullydeckel und legen Pappe auf die Öffnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 19.09.2016
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: In Grimma haben Unbekannte mehrere Gullydeckel entfernt und die Schächte mit Pappe bedeckt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig/Grimma

Unbekannte haben in Grimma mehrere Gullydeckel entfernt und Pappe über die Schächte gelegt. Laut Polizei übersah ein Autofahrer die Öffnungen im Boden und fuhr in eines der Löcher, es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, schoben die Unbekannten zudem Mülltonnen auf die Straße. Entdeckt wurden die Vorfälle am Sonntag gegen 22.18 Uhr in der Bahnhofstraße auf der Höhe des Grundstücks Nr. 55. Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

luc

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch gar nicht so lange her ist es, da war Bügeln eine Kunst und eine Knochenarbeit. Davon erzählt die neue Sonderausstellung im Bad Lausicker Kur- und Stadtmuseum, die am 21. September eröffnet wird. Sammler Wolfgang Hecht hat dafür tief in seinen Fundus gegriffen – und er geht weit in die Geschichte zurück.

19.09.2016

Monika Krause ist Autodidaktin und hat die Malerei in einheimischen und internationalen Kunstkursen vervollkommnet. Auf Reisen enstanden Bilder von Landschaften und Städten, die die Naunhoferin jetzt in der Rathaus-Galerie ihrer Heimatstadt zeigt.

19.09.2016

Rund 220 Wanderer begeben sich mit der LVZ auf Erkundungstour rund um Bad Lausick. Dabei lassen sie sich vom Regen nicht stören. Anschließend feiern sie unverdrossen im Kurpark unter dem „Schmetterling“.

20.09.2016