Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unbekannter schüttet Öl auf Rennstrecke – Fahrrad einer Teilnehmerin gestohlen
Region Grimma Unbekannter schüttet Öl auf Rennstrecke – Fahrrad einer Teilnehmerin gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 23.05.2017
Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen unmittelbar vor dem Start der Fahrradrundfahrt Neuseenclassis 20 Liter Öl auf die Fahrbahn gekippt. In der Nacht vor dem Rennen wurde das Fahrrad einer Teilnehmerin aus deren  Auto gestohlen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Belgershain

Das Radrennen Neuseenclassics, das am Sonntag rund um Leipzig stattfand, wurde von zwei Vorfällen begleitet: Ein Unbekannter hat am Morgen vor dem Rennen in Belgershain rund 20 Liter Öl in einen Kurvenbereich der Rohrbacher Straße in Richtung Rohrbach geschüttet. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Unbekannte so vermutlich teilnehmende Radfahrer zum Sturz bringen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Belgershain und Threna konnten das Öl binden und anschließend beseitigen.

Autofenster eingeschlagen und Fahrrad gestohlen

Eine 48-Jährige, die für das Rennen zu Besuch in Leipzig war, musste am Morgen außerdem feststellen, dass ihr Rennrad über Nacht aus ihrem Auto gestohlen wurde. Wie die Polizei angab, war die Frau zu Gast in einem Hotel in Leipzig-Probstheida und parkte ihr Auto auf dem dazugehörigen Parkplatz. Als sie am Sonntagmorgen zu den Neuseenclassics wollte, waren die Heckscheibe sowie eine Dreieckscheibe ihres Autos eingeschlagen. Außerdem verschwanden das Rennrad sowie zwei Paar Fahrradschuhe, Radhandschuhe und den Helm.

Der Stehlschaden liegt nach Angaben der Polizei bei 4000 Euro, der am Auto entstandene Schaden wird auf etwa 700 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leipzig-Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 oder unter der Telefonnummer (0341) 3030-100 entgegen.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem ersten Blaulichttag des Landkreises Leipzig zeigten Retter und Helfer, was in ihnen steckt. In Markkleeberg stellten sie sich am Wochenende mit Einsatzfahrzeugen und schwerer Technik auf und demonstrierten ihre Leistungsfähigkeit: beim Löschen, der Bergung von Unfallopfern und der Suche nach vermissten Personen. Ein Grimmaer hatte die zündende Idee.

22.05.2017

Ein zweites Storchendrama binnen kurzer Zeit spielt sich in Otterwisch (Kreis Leipzig) ab. Noch vor einer knappen Woche erfreute sich die Rekordbrut bester Gesundheit, dann starb nach und nach der Großteil des Nachwuchses. Ein Jungtier kämpft ums Überleben.

25.05.2017

Die erst kürzlich vom Landessportbund Sachsen ausgezeichneten Triathlonfreunde Muldental können’s nicht lassen: In Vorbereitung auf den mit Spannung erwarteten Muldental-Triathlon am 20. August veranstalteten sie in Grimma einmal mehr ihren Sportabzeichentag für jedermann. Anlass auch für die LVZ, sich sportlich zu betätigen.

25.05.2017
Anzeige