Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter schüttet Öl auf Rennstrecke – Fahrrad einer Teilnehmerin gestohlen

Vor den Neuseenclassics Unbekannter schüttet Öl auf Rennstrecke – Fahrrad einer Teilnehmerin gestohlen

Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen unmittelbar vor dem Start der Fahrradrundfahrt Neuseenclassis 20 Liter Öl auf die Fahrbahn gekippt. In der Nacht vor dem Rennen wurde das Fahrrad einer Teilnehmerin aus deren  Auto gestohlen.

Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen unmittelbar vor dem Start der Fahrradrundfahrt Neuseenclassis 20 Liter Öl auf die Fahrbahn gekippt. In der Nacht vor dem Rennen wurde das Fahrrad einer Teilnehmerin aus deren  Auto gestohlen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig/Belgershain. Das Radrennen Neuseenclassics, das am Sonntag rund um Leipzig stattfand, wurde von zwei Vorfällen begleitet: Ein Unbekannter hat am Morgen vor dem Rennen in Belgershain rund 20 Liter Öl in einen Kurvenbereich der Rohrbacher Straße in Richtung Rohrbach geschüttet. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Unbekannte so vermutlich teilnehmende Radfahrer zum Sturz bringen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Belgershain und Threna konnten das Öl binden und anschließend beseitigen.

Autofenster eingeschlagen und Fahrrad gestohlen

Eine 48-Jährige, die für das Rennen zu Besuch in Leipzig war, musste am Morgen außerdem feststellen, dass ihr Rennrad über Nacht aus ihrem Auto gestohlen wurde. Wie die Polizei angab, war die Frau zu Gast in einem Hotel in Leipzig-Probstheida und parkte ihr Auto auf dem dazugehörigen Parkplatz. Als sie am Sonntagmorgen zu den Neuseenclassics wollte, waren die Heckscheibe sowie eine Dreieckscheibe ihres Autos eingeschlagen. Außerdem verschwanden das Rennrad sowie zwei Paar Fahrradschuhe, Radhandschuhe und den Helm.

Der Stehlschaden liegt nach Angaben der Polizei bei 4000 Euro, der am Auto entstandene Schaden wird auf etwa 700 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leipzig-Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 oder unter der Telefonnummer (0341) 3030-100 entgegen.

nqq

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 07:19 Uhr

Nachholspiele in der Kreisoberliga Muldental: Auch Gnandstein, Deutzen und Regis-Breitungen kämpfen um Punkte.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr