Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unfall in Bernbruch bei Grimma: Drei Verletzte im Krankenhaus
Region Grimma Unfall in Bernbruch bei Grimma: Drei Verletzte im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 06.07.2016
Wie die Polizei mitteilte, wurden im Grimmaer Ortsteil Bernbruch am Montag drei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Grimma/Bernbruch

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 15 Uhr auf der K 8308 im Grimmaer Ortsteil Bernbruch. Angaben der Polizeidirektion Leipzig zufolge war der Fahrer eines VW Polo war auf der Kreisstraße von Lauterbach nach Bernbruch unterwegs. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang geriet der 19-Jährige beim Durchfahren einer Linkskurve ins Schleudern und lenkte gegen. In der Folge verlor der die Kontrolle über das Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und driftete schließlich nach rechts von der Straße ab. Das Auto überschlug sich dreimal.

Der Fahrer und die zwei Insassen mussten mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ein weiterer Insasse wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro. Der junge Mann habe sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten, so die Polizei.

Von sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist das Ferienerlebnis schlechthin: Nachwuchskicker verbringen eine Woche im Fußballcamp. Klar, dass sich die Jungs auch über ihre großen Vorbilder auf dem Rasen austauschen.

06.07.2016

Es ist eine Trendumkehr. Waren die Planer jahrzehntelang davon ausgegangen, dass die Bevölkerungszahlen zwischen Wurzen und Wickershain kontinuierlich zurückgehen, gibt es mittlerweile verheißungsvolle Prognosen.

05.07.2016

Für die Kreuzfahrt sind sie noch zu jung. Und doch denkt der Buchautor Peter Göthner in einem Buch über Fahrradreisen mit Zelt und Packtaschen, die er mit seiner Frau übernimmt, auch über sein Alter nach. Ein Reisebuch mit philosophischem Tiefgang.

05.07.2016
Anzeige