Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unfall mit hohem Blechschaden bei Trebsen
Region Grimma Unfall mit hohem Blechschaden bei Trebsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 19.10.2015
Vorfahrt missachtet: Der Golf (links) prallte gegen den Skoda und riss ihn 20 Meter mit sich. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma

Der Fahrer eines Volkswagen Golf beabsichtige, aus Richtung Trebsen kommend, geradeaus in Richtung Pyrna zu fahren. Dabei hat er das Stoppzeichen ignoriert und ist einem Skoda in die linke Flanke geprallt, der aus Neichen kam. Glück im Unglück hatten die Insassen. Lediglich eine Frau wurde wegen leichten Rückenschmerzen ambulant behandelt.

Das Bild der Verwüstung lässt erahnen, was auch von der Polizei am Ort des Geschehens gemutmaßt wurde, jedoch ohne daraus eine genaue Unfallursache ableiten zu können. Demnach hatte sich der Golf wohl auf regennasser Fahrbahn mit sehr hoher Geschwindigkeit der Kreuzung genähert. Der dadurch verursachte Aufprall war so heftig, dass der Skoda etwa 20 Meter weit in Richtung Pyrna geschleudert wurde. Den Golf hatte es durch den Crash um 180 Grad gedreht, er prallte gegen eine Mauer auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Feuerwehren Neichen und Trebsen kamen zum Einsatz.

Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Naunhofer Nachwuchs kann sich ab sofort wieder ohne jegliche Einschränkungen in seine Oase zurückziehen. Mit einer kleinen Feierstunde wurde am vergangenen Sonnabend der offizielle Abschluss der Sanierungs- und Umbauarbeiten in und an dem Kinder- und Jugendhaus in der Parthenstraße 26 begangen, das sich seit Januar vergangenen Jahres in der Trägerschaft der Kindervereinigung Leipzig befindet.

21.10.2015

Eine neue Marktordnung soll Trebsen erhalten. Dafür sprach sich der Verwaltungsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung aus, endgültig entscheiden muss der Stadtrat am 26. Oktober. Mit der Ordnung sollen die Rahmenbedingungen für Weihnachtsmärkte und Jubiläumsfeiern festgelegt werden.

19.10.2015

Im Beisein von etwa 30 interessierten Vogel- und Naturfreunden wurde dieser Tage im kleinen Ort Göttwitz bei Mutzschen eine Informationstafel über die Weißstörche des Ortes eingeweiht. Renate und Dieter Brabetz – die Horstbetreuer aus Göttwitz – hatten zur Einweihung der "Göttwitzer Storchentafel" eingeladen.

16.10.2015
Anzeige