Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Unfall zwischen Mazda und Mercedes – Insassen bleiben unverletzt
Region Grimma Unfall zwischen Mazda und Mercedes – Insassen bleiben unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 06.04.2018
Bei einem Unfall zu später Stunde, gegen 22.15 Uhr, sind in Grimma am Kreuzungspunkt der K8365, Seelingstädter Straße/Am Rinderkombinat nahe der Umgehungsstraße B107 zwei Pkws kollidiert. Die beiden Fahrzeugführer, eine Frau im Mazda, die aus Beiersdorf kommend auf die Kreisstraße auffahren wollte, und ein Mann im Mercedes, der auf die Am-pelkreuzung B107 zufuhr, blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. fsw - Frank Schmidt - MTL - BOG Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Bei einem Unfall zu später Stunde, Mittwoch gegen 22.15 Uhr, sind in Grimma am Kreuzungspunkt der K 8365, Seelingstädter Straße/Am Rinderkombinat nahe der Umgehungsstraße B 107 zwei Autos kollidiert.

Die beiden Fahrzeugführer, eine Frau im Mazda, die aus Beiersdorf kommend auf die Kreisstraße auffahren wollte, und ein Mann im Mercedes, der auf die Ampelkreuzung B 107 zufuhr, blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Polizei und Feuerwehr bei der Unfallaufnahme. Quelle: Frank Schmidt

Jedoch entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, so dass diese abgeschleppt werden mussten. Da bei dem Crash Betriebsstoffe der beschädigten Autos ausgelaufen waren, rückten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grimma aus, um die Fahrbahn abzustumpfen und zu reinigen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Konkretes wurde zunächst nicht bekannt. Für die Zeit des Blaulichteinsatzes wurde die Straße für gut 45 Minuten voll gesperrt.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fußweg entlang der Bundesstraße 107 im Grimmaer Ortsteil Großbothen, der einige Gefahrenstellen in sich birgt, bleibt ein Thema im Stadtrat. Das zunächst angedacht Fällen von Bäumen ist nach öffentlicher Kritik aber vom Tisch. Dennoch bleibt die Lösung nur ein Kompromiss.

05.04.2018

Mit einem Gottesdienst soll am Sonntag die neue Glocke der Großsteinberger Kirche St. Martin geweiht werden. Sie vervollständigt nach 76 Jahren das Geläut, das künftig viel öfter als bisher zu hören sein wird.

08.04.2018

Die ehemalige Bowlingbahn in Hausdorf soll wieder mit Leben erfüllt werden. Pläne sehen den Umbau zu einer öffentlichen Einrichtung mit Archiv und Lesegut vor. Die Debatte um den Kauf des Gebäudes durch die Stadt Colditz führte im Stadtrat zu einer kontroversen Debatte. Am Ende gingen die Beschlüsse aber mehrheitlich durch.

04.04.2018