Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Verbrannte Frauenleiche aus Naunhof ist einwandfrei identifiziert
Region Grimma Verbrannte Frauenleiche aus Naunhof ist einwandfrei identifiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 09.12.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei der in einem Schuppen in Naunhof bei Leipzig verbrannten Frau handelt es sich um eine 73 Jahre alte Obdachlose. Ihre Identität sei jetzt einwandfrei festgestellt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag in Leipzig. Die Leiche war am vergangenen Wochenende bei Löscharbeiten von Feuerwehrleuten entdeckt worden. Die Frau habe sich öfter in dem Schuppen aufgehalten, so die Sprecherin. Ein Fremdverschulden am Tod der 73-Jährigen könne weitestgehend ausgeschlossen werden. Noch unklar sei, wie es zu dem Feuer kam.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorerst gescheitert sind die Bemühungen des Geoparks Porphyrland, das Unesco-Siegel zu erhalten. Im kommenden Jahr soll erneut Anlauf genommen werden.

09.12.2016

Mit großer Mehrheit hat der Kreistag des Landkreises Leipzig den Doppelhaushalt für die Jahre 2017 und 2018 auf den Weg gebracht. Für die CDU-Forderung nach Erstattung der Asylkosten gab es eine breite Unterstützung.

09.12.2016

Naunhofer Gymnasiasten nahmen jetzt an einem Bildungsprojekt „Fit für die Wirtschaft“ teil. Die Schüler waren sehr interessiert und löcherten den Finanzexperten mit ihren Fragen.

08.12.2016
Anzeige