Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Vier Schwerverletzte nach Unfall in Fuchshain
Region Grimma Vier Schwerverletzte nach Unfall in Fuchshain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 22.05.2018
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Naunhof/Fuchshain

 Vier Schwerverletzte war das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich Dienstagmorgen gegen 0.30 Uhr ereignete. Ein 19-Jähriger war mit seinem Ford Fiesta von Naunhof kommend auf der Leipziger Straße durch Fuchshain gefahren und hatte in einer Linkskurve die Kontrolle über das Auto verloren.

Daraufhin touchierte er die Bordsteinkante und rauschte schlingernd über einen Fußweg geradewegs gegen den Betonpfeiler eines Gartenzauns. Der Fahrer und die drei Insassen (18 beziehungsweise 17 Jahre) verletzten sich schwer und mussten zur stationären Behandlung in eine Leipziger Klinik gebracht werden.

 Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Weshalb der 19-Jährige die Kontrolle über den Fiesta verlor, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Spannung erwartet wird der Prozess um den Schulstreit zwischen Grimma und Colditz im Oberverwaltungsgericht Bautzen. Ursprünglich am Donnerstag sollte die Klage der Stadt Colditz verhandelt werden. Diese möchte den Ersatzneubau der Oberschule Böhlen verhindern. Doch der Termin fällt wegen Krankheit aus. Wann der Prozess erneut angesetzt wird, ist bislang unklar.

22.05.2018

In Mutzschen ist am Dienstagmorgen ein Feuer an einem Futtersilo ausgebrochen. Reifenstapel waren in Brand geraten, was für eine weithin sichtbare Rauchentwicklung sorgte.

22.05.2018

Es war nicht nur eine bunte Pfingstparty mit Musik und Grillfleisch. Am Wochenende bat der SV Hohnstädt die Besucher auch zur Knochenmark-Typisierung. Der Verein freut sich über großen Zulauf in den Abteilungen Fußball und Kegeln.

22.05.2018
Anzeige