Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von der Kraft des Elementaren

Von der Kraft des Elementaren

Die Naunhoferin Kerstin Globig stellt ab heute in Holzhausen ausNaunhof. Die künstlerische Verarbeitung von Wolle zu Filz ist ihr Markenzeichen. Seit mittlerweile über zehn Jahren spürt sie den Eigenarten und Möglichkeiten nach, den das Material bietet, das einheimische, aber auch Schafe aus aller Welt liefern.

Voriger Artikel
Neubau in Borsdorfer Diakonissenhaus
Nächster Artikel
Schnee sorgt für einige Unfälle im Muldental

Filzmotiv von Kerstin Globig

Sie experimentiert, entwickelt weiter. Man trifft sie auf Wollsymposien, auf Kunst- und Handerwerksbörsen, auf Messen und bei Workshops: Kerstin Globig. Heute eröffnet die Naunhoferin auch ihre zweite Ausstellung, mit der sie bis zum 21. Februar im Berggut Holzhausen Collagen in Filz präsentiert. Im Haus der Handwerkskammer zu Leipzig hatte die Ausstellung bereits zuvor großes Interesse gefunden.

Globig konfrontiert den Betrachter mit großformatigen Arbeiten, zu denen sie Motive der Höhlenmalerei angeregt haben. Die Naunhoferin, die sich seit Jahren intensiv damit beschäftigt, hat sich von den Höhlenkünstlern inspirieren lassen und Themen menschlichen Lebens und Zusammenlebens auf Elementares und Wesentliches zurückgeführt. Für die Beziehung zwischen Mann und Frau, die Sehnsucht nach dem Unbekannten, oder für das Thema Vergänglichkeit hat sie mit ihren Collagen Bilder gefunden, deren Kraft in einfachen Formen liegt. „In dieser Einfachheit“, so Globig, „liegt der Reiz, man muss besonders hinschauen. Dem Betrachter lasse ich viel Raum für eigenes Empfinden und Nachdenken. Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wie gehen wir miteinander um? Solche Fragen schwingen in meinen Bildern mit“, sagt Globig, für die die Kunstwerke in Filz auch ein Stück persönliche Standortbestimmung sind.

Die 49-Jährige studierte Diplom-Betriebswirtin war nach der Wende einige Jahre noch in der Wirtschaft und im Tourismus tätig, bevor sie sich der textilen Gestaltung zuwandte und dabei für sich auch das Wollefärben und Filzen als traditionsreiche Techniken mit ungeahnten neuen Möglichkeiten entdeckte. Dabei blieb sie auch von Rückschlägen nicht verschont. 2002 ging in den Fluten des Hochwassers ihr Grimmaer Creativ-Studio unter, nicht aber ihr Mut, der eigenen Kreativität künstlerischen Ausdruck zu geben. „2002 war ich mittendrin in der Katastrophe“, sagt Globig. Seitdem weiß ich noch viel besser, dass nicht materieller Reichtum den Lebenssinn ausmachen kann.“ Auch das könnte eine Botschaft ihrer Bilder sein. Die Ausstellung wird am 9. Januar um 16 Uhr im Berggut Holzhausen eröffnet.

Andreas Läbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Von Redakteur Andreas Läbe

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 14:55 Uhr

Nordsachsenliga: Ausgefuchste Hasen tanzen in der Kurstadt mit jungen Wilden.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr