Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Vorfahrt missachtet: Zwei Autofahrer in Grimma verletzt
Region Grimma Vorfahrt missachtet: Zwei Autofahrer in Grimma verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 16.02.2016
In Grimma waren zwei Autos bei einem Unfall zusammengestoßen. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Grimma

Ein Unfall mit zwei verletzten Personen ereignete sich am Sonntagvormittag in der Grimmaer Innenstadt. Die 25-jährige Fahrerin eines VW Polo war gegen 10 Uhr auf der Clara-Zetkin-Straße unterwegs und wollte die Straße des Friedens in Richtung Friedrich-Oettler-Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Hyundai einer vorfahrtsberechtigten 71-Jährigen, informierte die Polizei.

Während die Frau im Volkswagen schwere Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde die Seniorin leicht verletzt und ambulant behandelt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Schaden von circa 8000 Euro. Gegen die 25-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, teilte die Polizei weiter mit.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Einbrecher hat am Wochenende eine Physiotherapie im Grimmaer Ortsteil Großbardau verwüstet und dabei einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet. Gestohlen hatte er Bargeld in etwa dreistelliger Höhe.

16.02.2016

Mit einem Vorbereitungstreffen am 4. März soll ein deutsch-israelischer Jugendaustausch angeschoben werden. Dieser soll vom 23. Juli bis 1. August in Leipzig und im Landkreis Leipzig unter anderem in Grimma stattfinden. Ein Gegenbesuch ist in den Herbstferien oder in den Winterferien 2017 in Gezer (Israel) geplant.

16.02.2016
Grimma Geschäftsstelle in der Auenpassage schließt - Sparkasse Muldental gibt Standort in Grimma-Süd auf

Die Sparkasse Muldental gibt den Standort eingangs der Auenpassage auf. „Ab 16. Februar wird das rote Sparkassen-S in Grimma-Süd vorerst nicht mehr zu finden sein“, bedauerte Vorstandsvorsitzender Holger Knispel. Mit dem Eigentümer sei keine Lösung zum Fortbestand der SB-Geschäftsstelle gefunden worden, teilte die Sparkassen-Geschäftsleitung mit.

15.02.2016
Anzeige