Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorschusslorbeeren und grüne Einkaufsbeutel auf dem Grimmaer Wochenmarkt

Wochenmarkt in Grimma Vorschusslorbeeren und grüne Einkaufsbeutel auf dem Grimmaer Wochenmarkt

Große Hoffnungen setzt die Stadt Grimma auf den neuen Betreiber des Wochenmarktes, die Deutsche Marktgilde. Sie soll mehr Schwung in das Verkaufsgeschehen bringen. Am Freitag ist Sachsenmarkt von 8 bis 13 Uhr angesagt, den die Stadt selbst betreibt.

Markttreiben vor dem Rathaus: Am Donnerstag waren 16 Händler vor Ort.

Quelle: Thomas Kube

Grimma. Grüne Einkaufsbeutel und Kugelschreiber verteilte Lothar Scupin (57) am Donnerstag auf dem Wochenmarkt. Er ist der neue Marktmeister. Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) verkündete die Übernahme des Grimmaer Wochenmarktes durch die Deutsche Marktgilde eG. Lothar Scupin konnte in den Morgenstunden 16 Händler begrüßen, denen er Standplätze zuwies und mit ihnen ins Gespräch kam. Ins Gespräch kam auch der Oberbürgermeister mit Marktbesuchern. Dazu gehörte Jutta Vetterlein (67), die er scherzhaft als eine Millionste Besucherin des Marktes bezeichnete und ihr eine grüne Einkaufstüte überreichte. Denn der Andrang der Bürger hielt sich in Grenzen. „Wir wollen den Markt am Dienstag und Donnerstag wieder attraktiver für die Grimmaer und ihre Gäste machen. Deshalb haben wir uns einen neuen Betreiber gesucht“, begründet der Oberbürgermeister den Betreiberwechsel Der Frischemarkt und auch der Sachsenmarkt (5. Mai) bleiben dagegen in den Händen der Stadt. „Der Vertrag mit dem Marktbetreiber Utz Leischnig war ausgelaufen, und wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt“, erklärt das Stadtoberhaupt und versprach, dass die Stadt künftig mehr ein Auge auf das Marktgeschehen werfen werde. Dazu habe er Frank Schütz von der neuen Stabstelle Marketing im Rathaus den Hut aufgesetzt „Unser Ziel besteht darin, in Grimma ein attraktives, ausgewogenes Angebot, vor allem im Frischebereich, bereitzuhalten“, meint Sebastian Stahl (37), Niederlassung Berlin, der vor der Übernahme des Marktes die Kontakte zu Grimma geknüpft hatte. Am Donnerstag übernahm seine neue Kollegin für die Niederlassung Dresden, Katrin Schiel (52), die Geschäfte. „In Grimma wird es zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags von 8 bis 13 Uhr, einen Wochenmarkt geben. Die Zusammenarbeit mit den Stammhändlern wird fortgesetzt – neue sind stets willkommen“, warb sie. Gleichzeitig tat sie kund, dass sie einen Marktmeister aus Grimma sucht, der die Arbeit von Lothar Scupin übernimmt, da dieser aus Senftenberg kommt. „Im harten Wettbewerb des Einzelhandels kämpfen Märkte zunehmend mit Problemen: Supermärkte und Discounter setzen z.B. immer stärker auf Frische, Bio und Regionalität. Viele Händler können da wirtschaftlich nicht mehr mithalten“, weiß Sebastian Stahl. „Aufgrund von Erfahrungen und unserem Netzwerk gehen wir davon aus, dass solche Tendenzen in Grimma gestoppt werden können“, so der Niederlassungsleiter. Die Deutsche Marktgilde organisiert seit mehr als 30 Jahren Wochenmärkte und veranstaltet an über 120 Standorten bundesweit wöchentlich 250 Markttage. Gudrun Müllner (62) vom Heideländer Hähnchengrill begrüßte den Betreiberwechsel. „Es kann nur besser werden“, sagt sie. Ebenso freut sich Imker Waldo Krause (80) über den Wechsel. „Im Gegensatz zu Oschatz sind zu wenig Besucher hier. Das muss sich ändern“, meint er. Marktmeister Lothar Scupin entgegnete, dass er davon überzeugt ist, dass es seinem Unternehmen gelingen wird, mehr Schwung in den Grimmaer Markt zu bringen.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr