Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Wachwechsel im TLG Gewerbepark Grimma: Kürten löst Letzner ab
Region Grimma Wachwechsel im TLG Gewerbepark Grimma: Kürten löst Letzner ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 19.05.2015
Staffelstabübergabe: Niclas Karoff, Christian Kürten und Hubertus Letztner (v.l.). Quelle: Heinrich Lillie

Jetzt gab er diese Position ab - schon zum zweiten Mal. Nachfolger ist seit Monatsbeginn Christian Kürten.

So etwas habe er noch nie erlebt, erklärte Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) bei der offiziellen Staffelstabübergabe mit geladenen Gästen: "Verabschiedung 2.0." Damit spielte er darauf an, dass Letzner eigentlich schon 2007 in den Ruhestand gegangen war, dann aber im vergangenen Jahr noch einmal einsprang, als es Leitungsprobleme im Gewerbepark gab. Niclas Karoff, Geschäftsführer der TLG Immobilien mit Sitz in Berlin, dankte für diese Bereitschaft und erinnerte dabei noch einmal daran, dass Letzner von 1994 an unter schwierigen Bedingungen etwas geschaffen habe, was zu einem "integralen Bestandteil der Stadt Grimma" mit "einmaliger Historie" geworden sei. Sein Nachfolger Christian Kürten werde die Aufgabe übernehmen und dafür sorgen, dass für den Gewerbepark gute Lösungen gefunden würden.

Das werde ihm leicht gemacht, so der neue Geschäftsführer, denn Letzner übergebe ihm "ein gemachtes Nest" und werde ihm zudem mit seinen "überragenden Kontakten" noch beratend zur Seite stehen. Auf seine Erfahrung werde er gern zurückgreifen, so der 46-jährige Jurist, der zuvor schon 18 Jahre für die TLG tätig war. Sein Ziel sei es, den TLG-Gewerbepark als funktionierendes Unternehmen weiterzuführen. Natürlich müsse er wirtschaftlich gestaltet werden, so Kürten, doch er wolle die Einrichtung - mit etwa 500 000 Quadratmetern Fläche und 200 Mietern unterschiedlichster Branchen die größte Unternehmenskonzentration im Landkreis - transparent in die Zukunft führen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.11.2013
Heinrich Lillie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als "Dorf der Steine" präsentierte sich zuletzt sehr erfolgreich die Ortschaft Beucha. Weitere geologische und touristische Potenziale sollen jetzt mit dem Beitritt der Stadt Brandis zum Geopark Porphyrland erschlossen werden.

19.05.2015

Der exakte Termin für die sächsische Landtagswahl steht noch nicht fest. Herbst 2014 heißt es momentan. Fest steht hingegen, wer sich in etwa einem Jahr für die SPD um die Direktmandate im Landkreis Leipzig bewerben soll.

19.05.2015

"Es kann zu Verformungen der Brücke kommen", sagte IMC-Geschäftsführer Lutz Wagner bei der Vorstellung der Untersuchungsergebnisse im Technischen Ausschuss der Stadt.

19.05.2015
Anzeige