Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Weihnachtscafé mit Lesung in Großbothener Schule
Region Grimma Weihnachtscafé mit Lesung in Großbothener Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 30.11.2018
Detlef Rohde las beim 4. Großbothener Weihnachtscafé in der Grundschule aus seinem Weihnachtsbuch vor. Quelle: Thomas Kube
Grimma/Großbothen

Autor Detlef Rohde las am Mittwoch beim 4. Großbothener Weihnachtscafé in Grundschule und Hort aus seinem Buch „Weihnachten in Holly Pond Hill“ vor – dafür wurde ein Klassenraum liebevoll mit Kamin, Lesesessel und Couch ausgestattet. Bei mehreren Lesungen über den Nachmittag verteilt, konnten viele Schüler und Eltern den Worten des Erzählers lauschen.

Buntes Programm für Kinder

Es gab noch reichlich andere Angebote bei diesem liebevoll vorbereiteten Weihnachtscafé. Schon im Vorfeld hatten die Mädchen und Jungen tagelang gebastelt und gewerkelt, um das Schulgebäude weihnachtlich auszuschmücken. Spielzimmer und Holzwerkstatt warteten auf die Gäste, im Kellerbereich konnten sie Weihnachtsartikel basteln – und zwischenzeitlich wurde musiziert.

Erneut haben Schulhort und Förderverein ganze Arbeit geleistet, um noch vor dem 1. Advent ihren eigenen Weihnachtstag zu veranstalten. Am abendlichen Lagerfeuer im Schulhof war der Auftritt der 16 Mädchen von der AG Step Aerobic der krönende Abschluss.

Von Thomas Kube

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jahrzehnte war es eine Einöde: Jetzt wachsen an der Erich-Weinert- und Glastener Straße in Bad Lausick Wohnhäuser in die Höhe – die alte Silika-Brache verwandelt sich.

30.11.2018

Eine Skodafahrerin und ein Opel sind am Freitagmorgen auf der B107 bei Grimma kollidiert. Die Fahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.

30.11.2018

Unter dem Titel „Weihnachten im Erzgebirge“ steht die neue Sonderausstellung des Kreismuseums Grimma ab 2. Dezember. Sie zeigt vorwiegend Stücke des Nachfahren eines Seiffener Spielwarenverlages.

30.11.2018