Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wenzels betreiben in neunter Generation den landwirtschaftlichen Hof in Göttwitz

Tag der offenen Hofes Wenzels betreiben in neunter Generation den landwirtschaftlichen Hof in Göttwitz

Der Ferienhof Wenzel in Göttwitz bei Mutzschen lädt am 7. Mai zum 17. Hoffest ein. Dabei dürfen die Besucher auch Kontakt zu den Kühen haben. Die Familie Wenzel betreibt den Hof in neunter Generation.

Der Ferienhof Wenzel in Göttwitz bei Mutzschen lädt am 7. Mai 2016 zum 17. Hoffest ein. Dabei dürfen die Besucher auch Kontakt zu den Fleischkühen haben, wie hier Betreiberin Elke Wenzel demonstriert.

Quelle: Thomas Kube

Grimma/Göttwitz. Der Duft von frischen Wurst- und Fleischwaren wird den Besuchern zum 17. Hoffest am 7. Mai auf dem Ferienhof Wenzel in Göttwitz begegnen. Der Direktvermarkter nimmt an den Tagen des offenen Hofes des Sächsischen Landesbauernverbandes ab 10 Uhr teil. Dieses Mal stehen sie unter dem Motto: „Landwirtschaft – zukunftsorientiert und attraktiv“. Immerhin blicken Elke (54) und Bernd Wenzel (54), die Hofbetreiber, auf über 20 Jahre als Wiedereinrichter zurück. So werden Bauern bezeichnet, die den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb nach der Wende übernahmen und in eigener Regie bewirtschafteten.

Heute wollen auch die Kinder Martin (29), Mario (27) und Elisabeth (20) ihren Beitrag leisten, dass der Name Wenzel in Zusammenhang mit Landwirtschaft weiter in der Region Gewicht hat. „Unser Sohn Mario wird unser Hofnachfolger und hat in den letzten Jahren die nötige Ausbildung dazu absolviert. Er ist Landwirtschaftsmeister “, sagte Elke Wenzel.

Martin hat den Meister als Fleischer gemacht. Tochter Elisabeth absolviert gerade eine Lehre als Steuerfachangestellte. Elke Wenzel arbeitete bis zur Wende in der LPG und ihr Mann in der Gärtnerei auf Schloss Hubertusburg. Bereut haben beide nicht, dass sie den Landwirtschaftsbetrieb nunmehr in neunter Generation weiterführen. Sie sanierten das Wohnhaus, die Stall- sowie Wirtschaftsgebäude. Es entstanden ein Hofladen und Ferienwohnungen. Eine Solaranlage zeigt, Wenzel sind für die Zukunft gerüstet. „Wir sind froh, dass wir eine Mutterkuhherde aufgebaut haben, Feldbau betreiben und als drittes Standbein in der Fleischproduktion tätig sein, obwohl es auch Rückschläge gab“, sagte Elke Wenzel. So erinnerte die 54-jährige Agraringenieurin an die Tierseuchen wie BSE, Schweinepest oder Vogelgrippe. Bis 1580 lässt sich in Wermsdorf der Name Wenzel zurückverfolgen. Einen kleinen Einblick in die Geschichte des Hoffes, werden die Wenzels zum Hoffest geben. Ebenso ist eine Parade von Oldtimer-Traktoren zu erleben. „Vor allem wollen wir dazu beitragen, das Interesse an der Landwirtschaft zu wecken“, verrät Elke Wenzel. Darum hatten sie auch 1994 den Ferienhof eingerichtet. Vor allem Familien mit Kindern würden das Angebot gern annehmen. Davon können sich die Besucher zum Fest überzeugen.

Für die Kinder gibt es eine Heuhüpfburg, Basteln und ein Streichelzoo. In der Zwischenzeit können sich die Eltern am Stand des Regionalen Bauernverbandes informieren, bei der Tonschmiede vorbei schauen oder die Blaumalerei betrachten. Traditionell wird 10 Uhr eine Dreschflegelgruppe zu erleben sein. Ab 13.30 Uhr spielt der Spielmannszug Mutzschen. Ab 14.30 Uhr wird es spannend beim Kutschenrennen.

Von Cornelia Braun

Grimma, Göttwitz 51.256446 12.9202793
Grimma, Göttwitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr